1. Home
  2. Blogs
  3. Streaming-Tipp
  4. Der «Tele»-Streaming-Tipp der Woche – «Bird Box» auf Netflix

Der «Tele»-Streaming-Tipp der Woche

«Bird Box» – Wer schaut, der stirbt

Sie lieben Filme und Serien, wissen aber nicht, was Sie als Nächstes bei Netflix & Co. schauen sollen? Kein Problem: Die Zeitschrift «Tele» stellt hier jede Woche Sehenswertes vor. Heute den Thriller «Bird Box» mit Sandra Bullock.

Bird Box Sandra Bullock

Augen zu und durch: Sandra Bullock in «Bird Box».

Netflix

Eine junge Frau hämmert ihren Kopf wiederholt mit voller Wucht gegen die Fensterscheibe, eine andere wirft sich vor einen fahrenden Lastwagen, und während auf der Strasse die Menschen in Panik herumrennen, setzt sich eine Dame in aller Seelenruhe ans Steuer eines Autos – eines lichterloh brennenden Autos.

Völlig schockiert beobachtet die hochschwangere Malorie (Sandra Bullock) zunächst das Geschehen und flieht dann ins nächstgelegene Haus, in dem sich eine Handvoll Nachbarn um den Menschenhasser Douglas (John Malkovich) verschanzt hat. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, was da vor sich geht: Eine ominöse Macht treibt die Leute in den Suizid. Wer sie nur schon erblickt, ist verloren.

Nachdem alle Fenster mit Decken abgedunkelt sind, scheint die Gruppe vorerst in Sicherheit. Bald gehen aber die Vorräte zur Neige, und die Festsitzenden müssen nach draussen – mit verbundenen Augen. Nun erwischt es einen nach dem anderen, bis nur noch Malorie und Tom (Trevante Rhodes) übrig sind. Sowie zwei Neugeborene.

Ein grundsolider Thriller

Fünf Jahre später ist es auch im Haus zu gefährlich geworden. Doch die Rettung befindet sich weit weg, am Unterlauf des Flusses. Kann es Malorie – inzwischen lebt auch Tom nicht mehr – mit zwei kleinen Kindern in einem Ruderboot dorthin schaffen, ohne je dem Tod ins Gesicht zu schauen?

«Bird Box» aus dem Hause Netflix ist ein spannender, grundsolider Thriller. Der Zuschauer zittert mit und hört irgendwann auf, sich Fragen nach dem Was zu stellen. Verglichen mit «A Quiet Place» (2018), wo jedes Geräusch Verderben brachte, ist «Bird Box» aber zu simpel. So bleibt der Wunsch, Regisseurin Susanne Bier und Drehbuchautor Eric Heisserer hätten mehr aus der verheissungsvollen Idee herausgeholt.

«Bird Box», Thriller, seit 21.12. auf Netflix

Mehr Streaming-Tipps können Sie hier lesen.

tele-logo.png
Von Mischa Christen am 03.01.2019