Der «Tele»-Streaming-Tipp der Woche «Chilling Adventures of Sabrina» – Hexen, Horror, Dämonen

Sie lieben Filme und Serien, wissen aber nicht, was Sie als Nächstes bei Netflix & Co. schauen sollen? Kein Problem: Die Zeitschrift «Tele» stellt hier jede Woche Sehenswertes vor. Heute die Horror-Serie mit einer bekannten Hexe.
Sabrina Netflix
© Netflix

Happy Horrorday to you, Sabrina Spellman (Kiernan Shipka).

Halloween ist vorbei – und aus einer gewissen zeitlichen Distanz betrachtet fällt auf, dass auch dieses Jahr auf sämtlichen TV-Sendern die Gruselkabinette um die Wette schockten.

Auch Netflix aus der Halloween-Hochburg wartete gleich mit mehreren einschlägigen Produktionen auf. Bereits am 12. Oktober veröffentlichte der US-Streamingdienst die von Genrefans weltweit herbeigesehnte Neuauflage des Horrorromans «Spuk in Hill House» – und erfüllte mit dieser meisterhaft aufgelegten Gruselserie alle Erwartungen.

Zwei Wochen später feierte die Serie «Chilling Adventures of Sabrina» bei Netflix ihren Einstand. Sie adaptiert Herkunft und Abenteuer der jugendlichen Hexe aus «Sabrina – Total verhext» (1996–2003) als Coming-of-Age-Geschichte.

Wer allerdings mit einem putzigen Remake der Sitcom rechnet, dem fährt alsbald ein ordentlicher Schrecken durch die Glieder. Klar, auch hier feiert Sabrina (Kiernan Shipka) – halb Hexe, halb Mensch – ihren 16. Geburtstag, muss ihre beiden Identitäten miteinander vereinen und die bösen Mächte bekämpfen, die sie und die ganze Menschheit bedrohen.

Hübsch, aber klischiert

Aber statt mit vorlauten schwarzen Miezekatern und Zaubersprüche klopfenden Hexentanten im Glitzerfummel wird der Zuschauer jäh mit Elementen des Okkultismus, mit Dämonen und blutspritzendem Horror konfrontiert.

Produktionstechnisch gibt’s an «Chilling Adventures of Sabrina» nichts zu mäkeln: Die Effekte sind opulent und gekonnt inszeniert. Doch die These, die Horrorfans kämen voll auf ihre Kosten, kann man nur stehenlassen, wenn diese auch damit leben können, dass die Serie halt schon sehr auf US-Klischees fixiert ist: mit Halloween-Partys, sexuell frustrierten Jugendlichen und mobbenden Highschool-Sportlern.

Horro, Netflix, 1.Staffel, verfügbar

Mehr Streaming-Tipps können Sie hier lesen.

tele-logo.png
Auch interessant