Der «Tele»-Streaming-Tipp der Woche «Sense 8» - Sieg für die Liebe

Sie lieben Filme, Serien oder Sportfernsehen, wissen aber nicht, was Sie als Nächstes schauen sollen? Kein Problem: Die Zeitschrift «Tele» stellt hier jede Woche Sehenswertes vor. Heute zur ergänzenden Final-Folge der erfolgreichen Netflix-Serie von «Sense 8».
Tele Streaming Tipp
© Netflix

Gibt es ein versöhnliches Ende für Darsteller und Zuschauer?

Als Netflix vor einem Jahr das Aus von «Sense 8» verkündete, verstanden die Fans die Welt nicht mehr. Sie fragten sich, ob der Cliffhanger am Ende der 2. Staffel noch irgendwann aufgelöst würde. Wieso die bei Publikum und Kritik beliebte Serie abgesetzt wurde, hat Neflix nicht kommuniziert. Sie war wohl zu teuer.

Immerhin rang sich der Streamingdienst nach heftigem Protest zu einem Kompromiss durch und hat ein 150-minütiges Special nachgeliefert: «Amor vincit omnia» (Liebe besiegt alles). Acht Menschen von überall aus der Welt um Wolfgang (Max Riemelt, 34), die über ein metaphysisches Band miteinander verbunden sind, kommen in Paris zusammen, wo sie nun das Cluster zu retten und ihre Feinde auszuschalten gedenken. Gut, wurde der Kitschfaktor, der Ende der 2. Staffel herrschte, etwas gesenkt.

«Sense 8» läuft seit 8. Juni auf Netflix.

tele-logo.png
Auch interessant