Unterwegs mit Louise

Louise, im Bann des Rings

Louise findet einen magischen Ring, sieht Sienna und erfüllt sich einen Herzenswunsch.

Es ist winterlich kalt, es regnet und die Seele ist in Grau getaucht. Zu vieles läuft derzeit schief auf dieser Welt. Und dennoch gibt es Menschen, die strahlen vor Glück. Etwa Sienna Miller auf dem Piaget-Plakat. Und das Glücksglitzern in den Augen, so denke ich mir, ist dieses Mal nicht nur für den Schweizer Modefotografen Raymond Meier gedacht. Es ist einfach da. Die 29-jährige Schauspielerin aus New York hat ihre grosse Liebe wiedergefunden, den schönen Jude Law. Wie passend ist da das Thema des Schmuckes, den sie trägt: die Geschichte von Freundschaft und Liebe. Piaget, das Schmuckhaus aus Genf, feiert gerade das 20-Jahr-Jubiläum seiner erfolgreichen Possession-Kollektion. Der Star ist eine Art Doppelring, zwei untrennbar miteinander verbundene Ringe, einer windet sich dabei um den anderen. Ich gehe ins Schmuckgeschäft und probier den Ring an. Der Ring ist zierlicher als gedacht, die beiden Elemente lassen sich ganz sanft verschieben. Ich stelle mir dabei vor, dass es ein Wunschring ist und ich mir etwas Wünschen kann beim Drehen des Ringes. Und das tue ich. Aber Wünsche darf man niemandem erzählen, sonst gehen sie nicht in Erfüllung.