Unterwegs mit Louise

Wellness im Engadin

Louise erholt sich von zuviel Shopping bei Kaiserwetter & Wellness im Engadin.

Übermannt von zuviel Frühlingsgefühlen, hielt sich meine Euphorie beim Packen für Minustemperaturen in Grenzen und ich tat mich schwer, meine Odlo-Unterwäsche hervorzukramen. Ein strahlender Morgen liess die Hoffnung auf Postkarten-Idylle wieder aufkeimen, aber düstere Nebelschwaden beim Julier-Pass zerschlugen diese schnell wieder. Selbst das mondäne St.Moritz zeigte sich von seiner grummligen Seite und nur der prickelnde Champagner heiterte meine Laune auf. Angekommen im idyllischen Hotel Castell hoch über Zuoz tröstete ich mich mit Jasmin-Tee am Cheminée-Feuer und freute mich aufs 4-Gang-Gault-Millau-Menu. Die 20 Zentimenter Neuschnee verwandelten die ganze Szenerie von "Shining" zu Märchenschloss und gut gesättigt wanderte ich wie eine Prinzessin durchs Schlossgemäur und genoss die viele Kunst in den Gängen.

Strahlendes Wetter liess mich mit den Vögeln aufstehen und ab gings die Corviglia-Pisten rauf und runter. Nach so viel Anstrengung dann dasVerwöhnprogramm im Hammam und ein kleiner Abstecher in den Hotel-Shop, wo es das ganze Sortiment der tollen Wellness-Produkte von Just Pure gibt. Sonst ist das deutsche Label, das auf biologisch angebaute Ingredienzien und den Mond-Rhythmus setzt über den Online-Shop erhältlich.

Glücklich, erholt und mit leicht geröteter Nase gings zurück ins verregnete Unterland. Doch dank dem Just Pure Frangipani-Duschgel (250 ml, Euro 25 im Online-Shop) fängt mein Tag jetzt mit einem Wellness-Treatment an!