maeder-blog.png

Vater-Tag

SI-online-Chef Philipp Mäder hat drei Kinder. Sein Leben zwischen Spielplatz und Büro.

Der Vater arbeitet zu viel - sogar in den Kinderbüchern

«Ihr Väter arbeitet lieber, anstatt Euch um die Kinder zu kümmern!» Dieser permanente Vorwurf hat sogar den Weg in die Kinderbücher gefunden. Aber ist er vielleicht gar nicht so falsch? Das zumindest findet mein Kind.

Wir haben ein eigenes Gestell nur für Kinderbücher. Ich hab die Bücher darin gezählt: Genau 63. Viele über Dinosaurier. Viele über Feuerwehrautos. Viele über Kinder und ihre Mütter. Und genau zwei über Kinder und ihre Väter.

Das eine heisst «Vorsicht, Krokodil». Es geht darum, dass der Vater mit seiner Tochter zelten gehen will. Aber der Vater kommt im Buch nicht gut weg: Anstatt endlich mit der Tochter loszuziehen, arbeitet er, trinkt Kaffee, sitzt vor dem Computer und telefoniert.

Vorsicht Krokodil
© Vorsicht, Krokodil/Pastel

Der Vater arbeitet, anstatt sich um sein Kind zu kümmern.

Das andere heisst «Nick und der Wal». Es geht darum, dass der Vater mit seinem Sohn in einem Haus am Meer lebt. Aber der Vater kommt im Buch nicht gut weg: Anstatt endlich mit dem Sohn zu spielen, geht er früh aus dem Haus, fährt mit seinem Fischerboot aufs Meer hinaus und kommt nie vor Sonnenuntergang nach Hause.

Nick und der Wal
© Nick und der Wal/Aladin

Ganz alleine muss das Kind zu Hause warten, bis sein Vater wieder zurückkommt.

In den Büchern über Kinder und ihre Mütter, die bei uns im Gestell stehen, sieht es etwas anders aus. Zum Beispiel im Buch «Wo ist Mami?». Dort sucht ein kleiner Affe seine Mutter. Als er sie endlich findet, findet er auch das Glück!

Während ich an meinem Vater-Tag die Bücher aus dem Gestell krame, formuliere ich in meinem Kopf schon die Moral dieser Kolumne. Sie ahnen, in welche Richtung es geht. Da fragt das Kind, was ich mache. «Ich suche Bücher mit Vätern darin.» - «Wieso?» - «Um darüber zu schreiben.» Die Reaktion des Kindes kommt wie aus der Pistole geschossen: «Papa, Du bist mühsam. Immer arbeitest Du!»

Welches sind die besten Kinderbücher über Väter und ihre Kinder?

Vielleicht ist ja auch einfach nur die Auswahl an Büchern über Väter und ihre Kinder in unserem Gestell schlecht. Welche Bücher können Sie empfehlen? Schreiben Sie mir: philipp.maeder@schweizer-illustrierte.ch