1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Rezept: Erdbeerkonfiture ohne Zucker

Gesunder Genuss

Zuckerfreie Erdbeerkonfiture selber machen

Die ersten haben wir schon gepflückt und verputzt, aus den restlichen machen wir jetzt genug Konfi-Vorrat für die nächsten paar Monate. Aber diese Saison probieren wir mit den roten Früchtchen eine neue, gesunde, aber trotzdem feine Aufstrich-Variante ohne Zucker aus.

Slices of red strawberries with syrup in a glass jar on a wooden table. Selective focus.

Es gibt ingesamt über 600 verschiedene «Äbbeeri»-Sorten auf der Welt. 

imago images/zia_shusha

Kaffee mit Zucker, ein Glas Orangensaft und dazu ein leckeres «Gonfibrötli» mit selbstgemachter Marmelade. Huch, so ein «guter Zmorge» kann ganz schnell zur Kalorienbombe mutieren. Aber anstatt auf die wichtigste Mahlzeit des Tages zu verzichten, passen wir uns einfach ein bisschen an und sorgen für ein feines, aber trotzdem gesundes Frühstück. Nein, wir machen jetzt keine Influencer-Müsli-Bowl mit fancy Haferflocken und extra speziellem Joghurt. Wir machen Konfi selber, aber ganz ohne Zucker.

Mehr für dich
 
 
 
 

Zutaten (für zwei Gläser)

500 Gramm Erdbeeren

2 EL Honig

4 EL Chia Samen oder 1TL Agar Agar

Etwas Wasser 

Um auf den Gelierzucker zu verzichten, können entweder Chia Samen oder Agar Agar verwendet werden. Die Chia Samen quellen mit Flüssigkeit auf und dienen somit als Bindemittel. Agar Agar ist ein pflanzliches Geliermittel und wird – ähnlich wie Stärke – zum Kochen eingesetzt.

Und so funktioniert's

1. Glasklar
Damit die zuckerfreie Konfi auch lange haltbar bleibt, sollten zuerst die Gläser richtig gereinigt werden. Dafür einfach heisses Wasser aufkochen, die Gläser darin einweichen lassen und schliesslich wieder abkühlen.

2. Erdbeer-Arbeit
Die roten Früchte zuerst waschen und dann ganz einfach in kleine Würfelchen schneiden. Je nach Belieben können die Erdbeeren auch püriert werden (Achtung: Erdbeerflecken auf der Kleidung sind schwer zu entfernen!) 

3. Misch-Masch
Alle restlichen Zutaten in einen Topf mit den Erdbeeren werfen und aufkochen lassen (kann bis zu 20 Minuten dauern). 

4. Fix und Foxi
Schliesslich die selbstgemachte, gesunde Konfiture über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen und sich am nächsten Morgen auf ein leckeres Gonfi-Brötli freuen! En Guete!

Von Anja Schäublin am 25. Juni 2022 - 15:09 Uhr
Mehr für dich