1. Home
  2. Body & Health
  3. Mind
  4. Was ist Aphantasia? Bin ich aphant?

Aphantasia

Seid ihr innerlich blind? Macht den Test

Influencerin Bonnie Strange hat auf Instagram offenbart, aphant zu sein. Aber was bedeutet es eigentlich genau, kein bildliches Vorstellungsvermögen zu haben? Und: Leidet ihr vielleicht auch unter dem Phänomen?

Placeholder

Man schliesst die Augen, denkt an etwas, aber sieht es nicht – alles, was man mit Aphantasia sehen kann, ist ein schwarzes Rauschen. 

Getty Images

Als ich mich am Wochenende durch die Insta-Story von Model Bonnie Strange wischte, traute ich meinen Augen kaum. Denn: Die 33-Jährige berichtete aufgeregt über ein Phänomen namens Aphantasia – innerliche Blindheit. Sie erklärte, herausgefunden zu haben, anders als die meisten Menschen zu ticken und sich Dinge nicht bildlich vorstellen zu können. Heisst: Wenn sie die Augen schliesst und an ihre Tochter denkt, sieht sie nicht deren Gesicht, sondern lediglich ein schwarzes Rauschen. Okay wow – ich war verunsichert. Kann es sein, dass ich auch unter dem mir bisher unbekannten Phänomen leide? Zum Glück verlinkte Bonnie für ihre angefixten Follower (inklusive mir) eine wissenschaftliche Studie, die den Sachverhalt genauer erläutert.
In meiner Recherche stolperte ich über einen ganz leichten Test.

Aphantasia-Selbsttest

Schliesst eure Augen und stellt euch einen rotes Herz vor. Was genau seht ihr?

Placeholder
Aphantasia Test
Mehr für dich

Tja, wie ich es bereits vermutete: Ich sehe nada – nicht mehr als ein dunkles Rauschen. Ihr auch? Dann seid vermutlich auch ihr aphant. Schnell schossen mir noch zig andere Beispiele in den Kopf. Wie war das früher etwa mit dem Schäfchenzählen? Sprangen vorm inneren Auge der anderen da etwa tatsächlich kleine süsse Lämmer über einen Zaun? Gedanklich konnte ich mir das schon auch vorstellen, aber bildlich? Nichts – wenn meine Augen zu sind, ist es schwarz. Selbst, wenn ich an meinen Freund oder gar meine Mama denke, habe ich deren Gesichter einfach nicht vor Augen. Weder, wenn sie geschlossen sind, noch, wenn ich versuche mit offenen Augen zu träumen. Das andere das können, macht mich irgendwie traurig. Was genau läuft bei mir, Bonnie Strange und den restlichen zwei Prozent der Menschheit also falsch? Kann man schon von einem Handicap sprechen?

Ist Aphantasia eine Krankheit?

Leider ist das unbekannte Phänomen bis dato noch kaum erforscht. Alle Daten basieren auf einer einzigen Studie der Universität von Exter. Darum kann es sogar gut sein, dass viel mehr als nur zwei Prozent der Bevölkerung betroffen sind. Hört man sich nämlich im eigenen Bekanntenkreis um, scheinen doch erstaunlich viele die innerliche Blindheit zu verspüren. Aus wissenschaftlicher Sicht ist die Aphantasia zwar mit der Gesichtsblindheit, Alexie und Amusie zu vergleichen, da sie bisher aber weder mit einem Leidensdruck, noch mit Funktionsstörungen in Verbindung gebracht wurde, ist die Typisierung unklar. Defizit oder Normalzustand? Das kann uns bisher leider niemand beantworten.

Von Denise Kühn am 08.04.2020
Mehr für dich