1. Home
  2. Content
  3. Sponsored Content: Ein Musikdorf in Vorfreude

Sponsored Content

Ein Musikdorf in Vorfreude

Ja, es findet statt, das Musikfestival Ernen. In der Kirche, mit Klavierrezitalen, Barock- und Kammermusik. Vom 3. Juli bis 13. September bringen Musikerinnen und Musiker das Dorf im Wallis zum Vibrieren.

Placeholder

Alle Konzerte in der Kirche und Kammermusik statt Orchester – das Musikdorf ist bereit.

HO

«Wir sind so glücklich, dass wir starten können. Mit der gewohnt hohen Qualität und mit aussergewöhnlichen Künstlerinnen und Künstlern», informiert Francesco Walter, Herz, Seele und Organisator des Musikfestivals Ernen, zwischen zwei Sitzungen. Die Konzerttermine bleiben gleich, alle Konzerte finden in der Kirche statt. Für die Klavierwoche (11.–17. Juli), die Barockwochen (19.–30. Juli) und «Klavier kompakt» mit Sir András Schiff (28.–30. August) gibt es keine Änderungen, ausser einer erfreulichen: Das Konzert mit Sopranistin Rachel Harnisch und dem Charl du Plessis Trio wird zweimal (25. Juli und 26. Juli) stattfinden. Dasol Kim hat für den 3. bis 5. Juli ein alternatives Klaviertrio-Programm gestaltet, mit Christel Lee, Violine, und Jonathan Roozeman, Violoncello. Für «Kammermusik plus» (2.–15. August) wurde ein neues Programm konzipiert.

Placeholder

Abends hört man die Künstler am Konzert, am nächsten Tag trifft man sie im Dorf.

HO
Mehr für dich

Zu den Klavier- und «Kammermusik plus»-Konzerten gibt es Einführungsvideos, Barockkonzerte werden auf der Bühne moderiert.

Mehr Infos hier.

Placeholder

Bereits zum 47. Mal ist Ernen Austragungsort des Musikfestivals.

Benjamin Hadad

Ferien in der Schweiz

Die Serie #auf&davon ist ein Reise-Extra von Redaktion & Verlag der Schweizer Illustrierten zusammen mit Destinationen und Reiseveranstaltern.

Von MR am 25.06.2020
Mehr für dich