1. Home
  2. Content
  3. Ferien in Griechenland: Reif für die Insel?

Sponsored Content

Reif für die Insel?

Blaues Meer, feinste Strände und griechischer Wein – auf Kreta, Kos und Rhodos lassen sich wieder Badeferien geniessen. Zusammen mit TUI Suisse präsentiert die Schweizer Illustrierte die aktuellen Sommer-Hotspots der Ägäis.

Placeholder

Die griechischen Inseln – eines der beliebtesten Reiseziele Europas.

Alex Antoniadis / Unsplash

Wie zufällig ins Meer geworfene Kieselsteine scheinen die griechischen Inseln aus der Vogelperspektive. Mehr als 80 von ihnen sind ständig bewohnt. Und jede hat ihren ganz eigenen Charme. Gemeinsam jedoch überraschen sie mit endlosen Sandstränden, verträumten Buchten, pittoresken Bergdörfern und einer jahrtausendealten Kulturlandschaft. Egal ob entspannte Bade­tage, Mietwagen-Rundfahrten oder Aktivurlaub – kaum ein Ferienwunsch bleibt unerfüllt. Auch zu Corona-Zeiten. Im Wissen, dass viele das Fernweh plagt, wurden neue Ferienmodelle entwickelt. So bietet TUI bis Oktober 2021 gültige Pauschalreisen an, welche – sofern noch im Juni gebucht – bis zwei Wochen vor Reiseantritt kostenlos storniert oder umgebucht werden können. Zu den bislang bereisbaren Regionen zählen ­unter anderem Kreta, Kos und Rhodos.

Placeholder

«TUI BLUE Palazzo Del Mare», Kos: Das Fünf-Sterne-Haus heisst Gäste ab 16 Jahren willkommen.

ZVG
Mehr für dich

Mit einer Fläche von mehr als 8000 Quadratkilometern ist Kreta die grösste der griechischen Inseln. Hier soll Göttervater Zeus das Licht der Welt erblickt haben. Grund vielleicht dafür, dass sich die Landschaft dieser Insel im wahrsten Sinne göttlich präsentiert. Die 18 Kilometer lange Samaria-Schlucht im Inselinnern zählt zu den längsten Canyons Europas. Biken, Golfen, Wandern, Surfen, Tauchen und Nachtleben – ­alles ist möglich. Und wer die Strandidylle gegen Kultur tauschen möchte: Der sagenumwobene minoische Palast von Knossos ist ein wahres Highlight.

Placeholder

«TUI BLUE Atlantica Imperial» auf Rhodos hat erste Strandlage und ein Michelin-Sterne-Restaurant. 

ZVG

Das Paradies für Badenixen liegt auf Kos. Schier endlos sind hier die Sand- und Kieselsträn­de. In der türkisblauen Ägäis lässt sich auf Schnorchelausflügen eine farbenprächtige Unterwasserwelt erkunden. Und geht im Westen der Insel die Sonne unter, gibts im Osten bereits kein Halten mehr: Kos-Stadt beheimatet die Party­meile mit Griechenlands grösster Disco-Dichte. Mit über 270 Sonnentagen im Jahr überrascht es nicht, dass Sonnengott Helios auf Rhodos ­seinen Wohnsitz hatte. Wer das «Sünnelen» an einem der traumhaften Sandstrände unterbrechen mag, auf den wartet der neuste Inseltrend: griechische Küche für Anfänger.

Placeholder

«The Z Club», Kreta, bietet Strandnähe, Pool und einen Spa/Wellness-Bereich mit Eintritt ab 16 Jahren.

ZVG

Für einen gelungenen Sommerferien-Auftakt sorgt der Aktionscode WELCOME250 von TUI. Damit können pro Person auf ausgewählten Pauschalreisen bis zu 250 Franken gespart werden. Das Angebot umfasst 200 Hotels, in denen hohe Hygiene-Standards und Schutzkonzepte gelten. Mehr Platz um die Sonnenliege inklusive.

Mehr Infos hier.

Bis zu 250.- Rabatt

Kos

Inbegriffen: Flug mit Edelweiss ab Zürich, sieben Nächte im Doppelzimmer mit Halbpension im Fünfsternehotel TUI BLUE Palazzo Del Mare. Preis: ab CHF 1075.– pro Person. www.tui.ch/welcome-kos

Rhodos

Inbegriffen: Flug mit Edelweiss ab Zürich, sieben Nächte im Doppelzimmer mit Halbpension im Fünfsternehotel TUI BLUE Atlantica Imperial. Preis: ab CHF 1061.– pro Person. www.tui.ch/welcome-rhodos

Kreta

Inbegriffen: Flug mit Edelweiss ab Zürich, sieben Nächte im Doppelzimmer mit Halbpension im Viersternehotel The Z Club. Preis: ab 678.– pro Person www.tui.ch/welcome-kreta

Ferien in der Schweiz

Die Serie #auf&davon ist ein Reise-Extra von Redaktion & Verlag der Schweizer Illustrierten zusammen mit Destinationen und Reiseveranstaltern.

Von BB am 22.06.2020
Mehr für dich