1. Home
  2. Family
  3. Komiker Claudio Zuccolini erzählt Märchen Wolf und sieben Geissen

Märli-Podcast mit prominenten Stimmen

Der Wolf und die sieben Geissli von Claudio Zuccolini

Es ist ein absoluter Klassiker in der Märchensammlung der Gebrüder Grimm. Aber so habt ihr die Geschichte vom Wolf und den sieben Geissen garantiert noch nie gehört. Komiker Claudio Zuccolini hat die Fabel für den Märli-Podcast der Schweizer Illustrierten ganz neu interpretiert.

Claudio Zuccolini Maerli Podcast

Komiker Claudio Zuccolini im Tonstudio der Schweizer Illustrierten.

Paul Seewer

Für seine Töchter Lilly, 10, und Emily, 6, spinnt Claudio Zuccolini, 48, seit Jahren eine Geschichte, in der der Samichlaus die Hauptrolle spielt. Dieser erlebe die wildesten Abenteuer, sagt der Komiker. «Aber ich kann mich jeweils, im Gegensatz zu meinen Töchtern, nicht lange an die Handlung erinnern», gibt er zu.

Deswegen hat der Bündner für den Märli-Podcast der Schweizer Illustrierten eine Geschichte ausgewählt, die es schon gibt. «Der Wolf und die sieben Geisslein», das die Gebrüder Grimm vor 200 Jahren niedergeschrieben haben. Er möge die Geschichte, weil man daraus lerne, dass immer die Wahrheit ans Licht komme und man sich deswegen besser auf der guten Seite befinde, sagt «Zucco». 

Mit seiner lebhaften Erzählung bildet Zuccolini den Anfang einer Serie: neu gibts auf SI Family jeweils freitags einen neuen Märli-Podcast. Immer erzählt von einer prominenten Stimme.

Von Maria Ryser und Sylvie Kempa am 5. Juli 2019