1. Home
  2. Family
  3. Alltag
  4. Viola Tami: Aschenputtel neu als Märli-Podcast auf Züritütsch

Märli-Podcast mit prominenten Stimmen

Viola Tami erzählt das Märli vom Aschenputtel

Am Bildschirm verwandelt sich Viola Tami manchmal selbst in eine glamouröse Prinzessin. Privat mag sie lieber Jeans. Für den Märli-Podcast der Schweizer Illustrierten hat die Moderatorin und Schauspielerin das Aschenputtel ausgewählt. Unverkennbar frisch und in glasklarem Züritütsch.

Viola Tami im Energy Studio
Moderatorin Viola Tami, 37, im Studio von Radio Energy. ZVG

Sie moderiert, schauspielert, singt und ist Mutter von zwei Söhnen. Schon seit Jahren ist Viola Tami höchst erfolgreich unterwegs und schon längst aus dem Schatten ihres Mannes, Roman Kilchsperger, 49, getreten.

Für den Märli-Podcast der Schweizer Illustrierten hat das Multitalent das Aschenputtel ausgewählt. «Aschenputtel ist für mich ein richtiger Klassiker. Das darf hier einfach nicht fehlen. Und zudem einer meiner Lieblings Disney-Filme», sagt die 37-Jährige.

Als ihre beiden Jungs, Niccolo, 12, und Leandro, 10, noch klein waren, gehörten Geschichten zum Familienalltag. «Das war ein festes Ritual vor dem zu Bett gehen.»

Am Bildschirm ist Viola Tami am Ostermontag auf SRF mit «Art on Ice» und im Mai mit «Hello again» zu sehen. Mit «Traumfrau Mutter» steht die Schauspielerin ab Mai wieder auf der Bühne.

 

Von Maria Ryser am 5. April 2019