1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Nach der Geburt: Annina Frey zeigt ihren Bauch

Babykugel nach der Geburt

Annina Frey lernt ihren Körper mehr schätzen

Annina Frey wagt gerade ihre ersten Schritte als Mutter und erfährt am eigenen Leib, wie sich der Körper nach der Geburt verändert. Sie macht es allerdings nicht im stillen Kämmerlein, sondern teilt intime Einblicke mit ihren Instagram-Followern. Wir sind Fan!

Charlotte Casiraghi und Annina Frey ziehen mit Pony nach

Moderatorin Annina Frey teilt auf Instagram ihre Gedanken zum After-Baby-Body.

Instagram/anninafrey

Wir werden nicht müde, zu betonen, dass der Frauenkörper einfach crazy ist. Er kann unter anderem ein Baby wachsen lassen, dieses mehrere Kilo schwere Menschlein am Ende der Schwangerschaft (gefühlt) durch ein Röhrli pressen oder es per Kaiserschnitt aus sich herausschneiden lassen und das Ganze mehr oder weniger unbeschadet überstehen. Wow, Wonder Women!

 

Mehr für dich

Zurück zur Selbstgeisselung

Was dann folgt, ist eine Mischung aus überschwänglicher Liebe, Schmerzen und Schlafmangel, gespickt mit Hormonen auf Achterbahnfahrt. Delirium sozusagen. Das muss wohl auch der Grund sein, warum viele frisch gebackene Mütter, kaum haben sie das Wunder der Geburt vollbracht, kurz darauf wieder in den Selbstgeisselungs-Modus zurückfallen. Zum Beispiel, dass ihr Körper, und vor allem der Bauch, ruck zuck wieder auf Pre-Baby-Grösse zurückschrumpfen müsse.

Schwanger 2019 Annina Frey

Ganz schön schwanger: Babybauch zeigen kann Annina Frey schon länger sehr gut.

Instagram/anninafrey

«Ich bin überwältigt»

Dass das ein bisschen (oder auch länger) dauert, zeigt uns Annina Frey, 38. Die für ihren sportlichen Lifestyle und den Waschbrettbauch bekannte Moderatorin und DJane hat seit der Geburt ihres Kindes nicht nur mit Neu-Mama-Gefühlen zu dealen. Sie nimmt sich auch die Zeit, ihre Social Media Followern mit mehr Realität zu versorgen.

«Ich bin immer noch überwältigt von der Erfahrung, ein neues Leben auf die Welt zu bringen. Der Frauenkörper ist ein wahres Wunder, von Mutter Natur mit allem ausgestattet», schreibt sie auf Instagram. «Baby hin oder her, wir (oder ich) sollten unsere Körper mehr schätzen.»

Huch, ein Bauch!

Besonders cool finden wir, dass Frey uns auch mit Fotos von vor und nach der Geburt versorgt. Zu sehen ist eine wunderschöne Frau, die das Glück hatte, eine problemlose Schwangerschaft zu erleben. Zu sehen ist auch eine müde Mama im Spital-Selfie nur einen Tag nach der Entbindung. Zu sehen ist eine strahlende Annina Frey, die seit einer Woche Mutter eines Sohnes ist.

Die Bilder haben eines gemeinsam: Auf allen ist ein Bauch zu sehen. Wäre ja auch komisch, wenn da keiner wäre. Nach dem Motto: Hab einen Body und sei positiv.

Von Edita Dizdar am 18.12.2019
Mehr für dich