1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Jamie Oliver und Sohn Buddy animieren Kinder mit neuem Instagram-Account zum Kochen

Kinder an die Kochlöffel!

Buddy und Jamie Oliver wollen Kinder zum Kochen animieren

Kocht ihr seit dem Corona-Lockdown auch öfter gemeinsam mit euren Kindern? Das entspricht ganz dem Gusto von Jamie Oliver. Wenn ihr die Kleinen in Aktion am Herd filmt, könnten sie die nächsten Stars auf dem neuen Instagram-Kanal des britischen Promi-Kochs werden.

Kleine Kinder am Backen

Kochen und Backen macht vielen Kindern so viel Spass wie diesem Mädchen mit seinen Gspändli. Jamie Oliver und sein Sohn Buddy machen kleine Nachwuchsköche wie sie zu den Stars ihres neuen Instagram-Accounts. (Symbolbild)

Getty Images/Westend61

Sie schnippeln, brutzeln, rühren und mixen, sie schichten Sandwiches, streichen Brötchen oder präsentieren stolz ihre ersten selbstgemachten Pancakes: Mädchen und Buben jeden Alters aus allen Weltregionen. Und ein schlaues Füchsen verrät den besten Trick, wie man Zwiebeln schneidet, ohne dass die Augen tränen: mit der Schwimmbrille. Genau so haben sich das Jamie, 45, und Buddy Oliver, 9, gewünscht:

Mehr für dich

Denn wie der britische Starkoch und sein Sohn gestern in einem Video auf Instagram verkündeten, wollen sie Kinder weltweit dazu animieren, selbst am Herd zu stehen und ihre Rezepte mit allen zu teilen. «Wir träumen davon, den coolsten Kids Koch Club der Welt zu erschaffen», sagen die beiden. Dort sollen aber nicht sie selbst im Mittelpunkt stehen – «Wir machen dich zum Star», sagt das Daddy-Sohn-Duo. Und Buddy erklärt den potenziellen Nachwuchsstars, wie sie das machen müssen: «Kocht euer Lieblingsgericht, filmt euch dabei und teilt es unter #CookingBuddies.»

Buddy, zweitjüngstes der fünf Kinder von Jamie Oliver und seiner Frau Jools, 45, ist selbst längst das beste Beispiel eines kleinen Kochstars: Auf dem Instagram-Kanal seines berühmten Papas zeigt er sich regelmässig beim Hantieren mit Messer, Mixer und Mörser. Er verrät die Rezepte für Bolognese und Banana Bread oder filetiert gekonnt einen Fisch. Und steht seinem berühmten Papa dabei in nichts nach: weder beim Kochen noch beim Showtalent.

Und das Beste beim Kochen mit Kindern: Neben verschiedenen Fertigkeiten, welche sie dabei erlernen, kann das Mithelfen in der Küche sie zudem motivieren, nachher von ihrem «Werk» zu kosten, sagt die Expertin in unserem Artikel zu gesunder Ernährung für die Kleinen – auch wenn es vielleicht Gemüse enthält, das sie vorher nicht mochten oder noch nie probiert haben.

Noch mehr Inspiration fürs Familienabendessen gefällig? Hier verraten Schweizer Spitzenköche, was ihre Kinder am liebsten essen. Und jetzt ran an die Pfannen – natürlich zusammen mit euren kleinen Nachwuchs-Köchen. Film ab!

 

Wie sieht es in eurer Küche aus? Stehen die Kleinen schon hinter dem Herd und helfen beim Kochen? Schreibt unten in der Kommentarspalte, was eure Erfahrung ist...

Von Christa Hürlimann am 21.07.2020
Mehr für dich