1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Zayn Malik und Gigi Hadid geniessen Zeit mit neugeborenem Baby Khai

Alle haben ihn vor Babystress gewarnt

Damit hat Neu-Papa Zayn Malik nicht gerechnet!

Auch das gibts: Zayn Malik und Gigi Hadid erleben eine absolut stressbefreite Anfangszeit mit ihrem Baby Khai. Der Neu-Papa kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.

NEW YORK, NY - JANUARY 28:  Recording artist Zayn Malik, white rose detail, attends the 60th Annual GRAMMY Awards at Madison Square Garden on January 28, 2018 in New York City.  (Photo by Kevin Mazur/Getty Images for NARAS)

Seit einem halben Jahr ist der ehemalige Boyband-Star Zayn Malik Papa.

Getty Images for NARAS

Dass ein Neugeborenes das Leben, den Schlafrhythmus und die Liebesbeziehung seiner Eltern komplett auf den Kopf stellt, davor wird jedes werdende Elternpaar zur Genüge gewarnt. Deswegen hat Zayn Malik, 28, wohl auch nicht damit gerechnet, dass ihm das Papasein so gut gefallen wird.

Bevor seine Freundin, Gigi Hadid, 25, im vergangenen September Töchterchen Khai bei einer Haugeburt zur Welt brachte, hätten ihm so viele Leute gesagt, er müsse sich auf eine riesige Umstellung gefasst machen, so Zayn. «Aber ehrlich, sie ist ein unglaubliches Baby. Sie hat es mir und Gig wirklich einfach gemacht», schwärmt der ehemalige Boyband-Star in einem Radio-Interview.

Mehr für dich

Khai ist ein Anfänger-Baby

Es gibt sie tatsächlich, diese Babys, die einfach nur schlafen und Milch trinken und ansonsten zufrieden vor sich hin strampeln – und deren Eltern die Neugeborenenzeit nicht als stressig empfinden, sondern wirklich geniessen dürfen. Man nennt sie Anfängerbabys, weil sie auch ohne Erfahrung «einfach zu handhaben» sind.

Laut Zayn ist Khai so ein Baby: «Sie schläft wirklich gut und liebt ihre Milch. Wir müssen nur füttern und Windeln wechseln. Es ist grossartig und ich geniesse es sehr.»

Zayn Malik liebt es, Papa zu sein

Dass seine Vaterrolle ihm so zusagen wird, damit hat der One-Direction-Star nicht gerechnet. «Um ehrlich zu sein, dachte ich nicht, dass es mir so gut gefallen wird», so Zayn. Denn eigentlich passe ein Baby überhaupt nicht in sein Leben, dass sich bis anhin nur um seine Karriere gedreht hat. «Früher war ich immer damit beschäftigt, Musik zu schreiben und aufzunehmen. Es ging immer nur um mich und meine Arbeit.»

Khai habe seinen Fokus verschoben. «Wie einfach sich Khai in unser Leben fügen wird, hat mich überrascht. Ich liebe es, meine Tage mit ihr zu verbringen. Einfach mit ihr abzuhängen und mit ihr entspannt zu sein.»

«Das Tempo des Lebens hat sich verändert, aber es fällt mir ganz leicht, mich anzupassen»

Zayn Malik, Papa von Khai

Zayn Malik singt seiner Tochter vor

Die Musik spiele auch in seinem neuen Alltag mit seiner Tochter eine grosse Rolle, sagt Zayn, allerdings auf andere Art und Weise als vorher. «Wir schauen Kindershows auf Netflix und lernen Kinderlieder, wir tollen herum und ich singe für sie. Das Tempo des Lebens hat sich verändert, aber es fällt mir ganz leicht, mich anzupassen.»

Gigi Hadid ist eine «Wahnsinns-Mutter»

Auch für seine Partnerin, Khais Mama Gigi Hadid, hat Zayn Malik nur lobende Worte: «Sie ist super. Sie ist eine Wahnsinns-Mutter. Alles, was sie macht, macht sie richtig gut!»

Kürzlich hat das Model in einem Interview mit der Vogue über ihre Hausgeburt gesprochen und verraten, dass Töchterchen Khai ihre ersten Lebensmonate auf der Familienfarm in Pennsylvania verbringt. «Diese natürliche Umgebung hilft uns, einfach entspannt zu sein», sagt Zayn. Allerdings gibt er auch zu, dass er und Gigi noch nicht daran denken, sich definitiv als Familie auf dem Land niederzulassen. Denn wenn sie beide die Anfangszeit als Familie zur Genüge ausgekostet haben, wollen sie beide wieder in ihren Karriere Vollgas geben.

Gigi hat ihr Comeback bereits gegeben: Rund fünf Monate nach der Geburt stand sie an der Milano Fashion Week erstmals wieder auf dem Laufsteg. Um ihrer Tochter auch während der Arbeit nahe zu sein, trug die junge Mutter eine Goldkette mit den Buchstaben des Namens Khai als Anhänger.

Von KMY am 21.03.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer