1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Ashley Tisdale hat eine Tochter geboren und wählt einen ungewöhnlichen Namen

Sie hat ein Mädchen geboren

Der Name von Ashley Tisdales Baby ist nicht von dieser Welt

Am Dienstag hat Schauspielerin Ashley Tisdale eine Tochter geboren. Bei der Namenswahl greift sie nach den Sternen.

NEW YORK, NEW YORK - DECEMBER 02: Ashley Tisdale attends the Build Series to discuss 'Merry Happy Whatever' at Build Studio on December 02, 2019 in New York City. (Photo by Dominik Bindl/Getty Images)

Schauspielerin Ashley Tisdale ist am 23. März Mutter geworden.

Getty Images

Sie ist mit 35 zum ersten Mal Mutter geworden: Ashley Tisdale hat am Dienstag ein Mädchen zur Welt gebracht und verkündet die News mit einem Bild auf Instagram.

Tisdales Ehemann, Musiker Christopher French, veröffentlichte dasselbe Bild: Eine Schwarz-Weiss-Aufnahme, auf der die Eltern ein Händchen des Neugeborenen festhalten.

Zum Foto schreibt die Schauspielerin: «Jupiter Iris French ist auf der Welt angekommen.»

 

Mehr für dich

Jupiter, ein Name mit aussergewöhnlicher Bedeutung

Jupiter ist im deutschen Sprachraum als männlicher Name bekannt. So hiess in der römischen Mythologie die oberste Gottheit, also das Pendant zu Zeus bei den Griechen.

Allerdings ist der Name im englischen Sprachraum nicht an ein Geschlecht gebunden. Er wird vor allem von Eltern gewählt, die ihre Kinder genderneutral erziehen wollen. Dass Ashley Tisdale eine Tochter geboren hat, lässt sich an ihrem zweiten Namen Iris ablesen.

Jupiter ist auch der Name des grössten Planeten unseres Sonnensystems. Es ist schwer anzunehmen, dass die kleine Jupiter ab sofort einen nicht minder gewichtigen Platz im Leben ihrer Eltern einnehmen wird.

Mehr verrückte Vornamen von Star-Babys

Mit dieser aussergewöhnlichen Namenswahl gesellt sich Ashley Tisdale zu den Stars mit den verrücktesten Namensvorlieben. Welches Model sein Baby Tuulikki nannte und wessen Kind Nakano heisst, erfahrt ihr hier.

Von KMY am 25.03.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer