1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Nina Bott: Die Moderatorin über Familienplanung

Die Moderatorin im Baby-Clinch

Gibts bei Nina Bott doch noch ein viertes Kind?

Die Familienplanung scheint bei Nina Bott noch nicht vollständig abgeschlossen zu sein. Will sie doch noch ein viertes Kind? Die VOX-Moderatorin verrät, was dafür und was dagegen spricht.

Placeholder

Moderatorin Nina Bott mit ihren zwei Jüngsten: Luna, 3, und Baby Lio.

Instagram/ninabott

Viertes Kind ja oder nein? Da schlägt das Herz von Nina Bott, 41, gleich höher. Die VOX-Moderatorin ist durch und durch Familienmensch und teilt in den sozialen Medien gern bezaubernde Bilder ihrer drei Kinder. Zu «Gala» sagte sie kürzlich: «Sagen wir mal so: Emotional kann ich mir noch sehr viele Kinder vorstellen.» Na, wenn das nicht nach einem vierten Baby schreit.

Related stories

Diese Gründe sprechen dagegen

Die dreifache Mama scheint hin- und hergerissen zu sein. Ihr Herz sagt zwar ja, doch der Kopf offenbar nein: «Ich habe einen Punkt erreicht, an dem ich dankbar bin, dass alle Kinder gesund sind. Ich sollte es nicht übertreiben.» Die Hamburgerin ist sich auch bewusst, dass sie Beruf und Familie nur dank der Unterstützung der Grosseltern unter einen Hut kriegt. «Mit drei Kindern kann ich sagen, dass ich mit dieser Unterstützung und etwas Organisation Familie und Job gut verbinden kann. Ich will schliesslich auch arbeiten», stellt sie klar.

Placeholder

Wonneproppen: Am 16. Januar 2019 erblickte Söhnchen Lio das Licht der Welt.

Instagram/ninabott

Vor dem Dritten erlitt sie eine Fehlgeburt

Könnten die Bedenken auch daher rühren, dass Bott vor ihrem dritten Kind eine Fehlgeburt erlitt? In einem früheren Interview mit «Gala» sagte die ehemalige «GZSZ»-Schauspielerin: «Ich war total schockiert - es war wirklich schlimm. Bis es dir passiert, ist es nicht präsent - und dann passiert es plötzlich.»

Traumferien im Tirol

Diesen Schock hat die Frohnatur zum Glück schon längst verdaut. Sie geniesst das Leben mit ihren Liebsten in vollen Zügen. Erst kürzlich verbrachte sie mit Sohn Lennox, 15, aus der früheren Beziehung mit Kameramann Florian König und den Kindern Luna, 3, und Baby Lio, die sie mit ihrem Freund Benjamin Baarz hat, traumhafte Ferien am Achensee in Tirol. 

Trotz dem grossen Altersunterschied kam dabei jedes Kind auf seine Kosten. «Für Lennox war es toll, weil es da so viel Action gab. Er hat zum Beispiel Canyoning und Paragliding ausprobiert. Mit den Kleinen waren wir viel in der Natur, auf Spielplätzen und im Schwimmbad», erzählt die stolze Mama.

Von Maria Ryser am 19.07.2019
Related stories