1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Tochter Apple schämt sich für Mama Gwyneth Paltrow wegen Aktbild auf Instagram

Nacktbild zum 48. Geburtstag

Gwyneth Paltrow ist ihrer Tochter total peinlich

Für ihr Aktbild, das sie zu ihrem 48. Geburtstag postet, erntet Gwyneth Paltrow viel Bewunderung von Fans und ihren berühmten Freunden. Aber eine findet den Beitrag total daneben: Teenie-Tochter Apple. Und wir stellen uns vor, wie sehr sich ein Dritter darob insgeheim ins Fäustchen lacht.

Gwyneth Paltrow

Kaum zu glauben, dass sich ein Teenie sogar für so ein glamouröses Mami schämen kann. Aber tröstlich für uns alle Eltern: Auch Hollywoodstar Gwyneth Paltrow ist ihrer Tochter manchmal peinlich.

Instagram/GwynethPaltrow

Zum 48. Geburtstag gabs nicht nur für sie selbst Geschenke, Gwyneth Paltrow überraschte auch ihre Fans und Follower: Für die vielen Glückwünsche bedankte sie sich auf Instagram mit einem Foto von sich in ihrem «Geburtsanzug» – also splitternackt! Dabei machte sie auch gleich noch Werbung für ein Produkt ihres Lifestyle-Brands Goop, dank dem sie sich überhaupt getraue, sich so zu zeigen.

PARIS, FRANCE - FEBRUARY 26: (EDITORIAL USE ONLY) Gwyneth Paltrow attends the Harper's Bazaar Exhibition as part of the Paris Fashion Week Womenswear Fall/Winter 2020/2021 At Musee Des Arts Decoratifs on February 26, 2020 in Paris, France. (Photo by Pascal Le Segretain/Getty Images)

Feierte ihren 48. Geburtstag: Schauspielerin, Unternehmerin und Model Gwyneth Paltrow.

Getty Images
Mehr für dich

Glückwünsche und Bewunderung dafür gabs zuhauf, auch von berühmten Freundinnen wie Naomi Campbell, Charlize Theron, Demi Moore, Katy Perry, Ashley Graham, Paris Hilton oder Reese Witherspoon.

Eine hatte allerdings gar keine Freude an diesem Instagram-Post: Tochter Apple, 16. «Mom», schrieb sie in Grossbuchstaben in die Kommentarspalte. Und erntete dafür wiederum viel Verständnis und Zuspruch von anderen Teenies und Eltern, die verstehen, dass die 16-Jährige sich für die Aktion ihrer berühmten Mama schämt.

Also, liebe Mamas und Papas, tröstet euch, wenn euch eure Teenie-Töchter und -Söhne wiedermal so richtig peinlich finden: Auch Superstars sind nicht gefeit davor.

Von Christa Hürlimann am 29.09.2020
Mehr für dich