1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Für unter den Weihnachtsbaum: Diese Stars haben Kinderbücher geschrieben

Prominente Autoren

Kinderbücher der Stars für unter den Weihnachtsbaum

Es ist ein richtiger Trend: Stars lieben es offensichtlich, Bücher für Kinder zu schreiben. Herzogin Meghan ist längst nicht die einzige prominente Autorin – sogar in der Royal Family ist sie mit ihrem Buch «The Bench» keine Pionierin. Pünktlich zur Vorweihnachtszeit zeigen wir euch eine Auswahl von Promi-Kinderbüchern.

Harry, Meghan, Archie

Herzogin Meghan hat ihr Kinderbuch «The Bench» ihrem Mann Prinz Harry und ihrem Sohn Archie gewidmet.

Getty Images

Ihr seid noch auf der Suche nach einem Geschenk für euer Göttikind, die Nichte oder den Neffen? Wie wärs mit einem Kinderbuch? Es muss ja nicht der Klassiker sein, der mit grosser Wahrscheinlichkeit schon im Regal steht. Statt auf bekannte Autoren zurückzugreifen, könntet ihr nämlich den prominenten Schreibern eine Chance geben.

Von diesen gibt es nämlich viele. Zahlreiche Stars haben sich schon als Kinderbuch-Autoren versucht. Herzogin Meghans Buch «The Bench» beispielsweise ist im November auf Deutsch erschienen. Viele Jahre zuvor hat bereits ihr Schwiegervater Prinz Charles, 73, ein Kinderbuch herausgegeben und Sarah Ferguson, 61, schaffte es sogar, dass ihre Kinderbuchreihe über den Hubschrauber «Budgie» fürs britische Fernsehen als Zeichentrickserie verfilmt wurde. 

Mehr für dich

Aber auch die Schweizer Promis waren fleissig: Komiker Peach Weber, 69, hat den Zwerg Stolperli zum Leben erweckt und mehrere Bände über ihn geschrieben. Aus der Feder von Hazel Brugger, 28, und ihrem Mann Thomas Spitzer stammt ein Wimmelbuch und Melanie Oesch, 34, schrieb Geschichten vom Baumzwergenmädchen Elin.

Von fei am 21. Dezember 2021 - 16:42 Uhr
Mehr für dich