1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Herzogin Meghan verrät, was Sohn Archie gelernt hat

Der Kleine wird gross

Meghan verrät, was Söhnchen Archie gelernt hat

Auf ihrer Abschiedstournee als britische Royals besuchen Meghan und Harry aktuell verschiedene Veranstaltungen und Institutionen in London. Dabei verriet die Mutter von Archie, welchen Entwicklungsschritt ihr Sohn gerade meistert.

Placeholder

Meghan Markle verriet im Rahmen eines öffentlichen Auftritts neue Details über Archie.

Getty Images

Schon bald wird es keine Fotos von royalen Auftritten mehr geben, denn Ende März ziehen sich Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, aus dem britischen Königshaus zurück. Derzeit absolvieren sie ihre letzten Handlungen in ihrer Funktion als Royals. 

Archie ist in Kanada geblieben

Wer gehofft hatte, dabei auch einen Blick auf Söhnchen Archie, zehn Monate, werfen zu können, wurde enttäuscht. Der Kleine blieb bei seiner Nanny in der neuen Heimat Kanada.

Das letzte offizielle Foto von Archie gab es am 31. Dezember 2019 auf Instagram. Darauf ist zu sehen, wie er und Papa Harry das schöne Wetter geniessen. Seither sah man ihn nur auf Paparazzi-Fotos während eines Spaziergangs mit Mama Meghan.

Placeholder

Süsser Fratz: Archie dick eingepackt mit Papa Harry.

Instagram / Sussexroyal
Mehr für dich

Damit Fans in aller Welt diese visuelle Durststrecke besser überstehen, hat Meghan beim Besuch der Robert-Clack-Schule in Dagenham Neues aus Archies Leben verraten.

Im Rahmen des internationalen Weltfrauentags hielt die ehemalige Schauspielerin eine Rede vor rund 700 Schülern. Im Anschluss daran fragte Geraldine Dear, eine 66-jährige Frau, die sich für Lohngleichheit einsetzt, Meghan nach ihrem Söhnchen. Laut «Gala.de» zeigte sich die Herzogin in Plauderlaune und sagte, dass sich der jüngste Royal an seine ersten Gehversuche heranwage. 

Placeholder

Bei einem Schulbesuch zeigt sich Meghan ganz in Plauderlaune.

Getty Images

Meghan schien sich inmitten der Schülerinnen und Schüler sehr wohl zu fühlen. Olivia Collins, die in die 13. Klasse geht, vertraute Meghan an, dass sich ihr Leben durch Archies Geburt komplett verändert habe. Sie sagte auch, «wie wichtig die Mutterschaft ist», fasste die Schülerin zusammen.

Es scheint so, als wäre Archie auf dem besten Weg vom Baby zum Kleinkind. Jetzt gibts noch mehr Rambazamba im Alltag der kleinen Familie. Warum sich Meghan und Harry jetzt besonders warm anziehen sollen, lest ihr hier.

Von edi am 10.03.2020
Mehr für dich