1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Coronakrise: Michelle Hunzikers Aufruf zur Heimquarantäne

Zum Vatertag in Italien

Michelle Hunziker bittet alle, zu Hause zu bleiben

Der Verlauf der Coronakrise lässt auch Michelle Hunziker zu ernsten Tönen greifen. Auf Instagram bittet die Komikerin ihre Follower zu Hause zu bleiben – und wird dabei zur Löwenmutter.

Michelle Hunziker Tomaso Trussardi Sole Celeste März 2020

Michelle Hunziker mit Ehemann Tomaso Trussardi und ihren Töchtern Sole (l.) und Celeste.

Instagram/therealhunzigram

Fröhlich lächelnd beisst Michelle Hunziker, 42, in einen Brezel. Tochter Sole, 7, macht es ihrer berühmten Mama nach. Klein-Celeste, 5, streckt keck ihre Zunge raus und in der Mitte – zwischen seinen Frauen – thront stolz und ziemlich ernst Papa Tomaso Trussardi, 36.

Am 19. März wird in Italien der Vatertag gefeiert. Grund genug für belle Michelle dieses süsse Familienfoto auf Instagram zu teilen. Die Comedien nutzt die Gelegenheit und bittet ihre Anhänger die Covid-19 bedingte Heimquarantäne unbedingt ernst zu nehmen und einzuhalten.

Michelles Post seht ihr hier:

Mehr für dich

Die verlorenen Momente nachholen

«Herzlichen Glückwunsch, Papa Tomaso!», schreibt Hunziker zu Beginn und setzt nach dem Ausrufezeichen ein rotes Herz. In einer so schwierigen und anspruchsvollen Zeit seien viele Väter zu Hause bei ihren Familien.

Die dreifache Mama empfindet das als Segen: «Wer den Vater zu Hause hat, kann endlich all die vielen verlorenen Momente nachholen, für die wir in unserem Alltag mit Beruf und all unseren Problemchen zu beschäftigt waren.»

Michelle Hunziker Celeste März 2020

Löwenmama: Michelle mit Tochter Cece, wie sie ihre jüngste Tochter liebevoll nennt. 

Instagram/therealhunzigram

«Wir müssen zu Hause bleiben!»

So viel zur philosophisch-schönen Seite im Hause Hunziker/Trussardi. Dann wird die gebürtige Schweizerin zur Löwenmutter: «Wir stehen heute vor einem grossen Problem, das wir nur gemeinsam lösen können.»

Mittlerweile hätten alle begriffen: «Oberste Priorität hat unsere Gesundheit und die Gesundheit unserer Familie. Die müssen wir jetzt schützen und darum zu Hause bleiben!»

Bevor sie allen Vätern zum Vatertag gratuliert, hält Michelle fest: «Nur so können wir das Virus heute eindämmen und morgen besiegen.»

 

Von Maria Ryser am 20.03.2020
Mehr für dich