1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Kinderzimmer der Stars: Orlando Bloom malt Blüemli an die Wand für seine Tochter

Fünf Features für die Frühförderung

Orlando Bloom gestaltet das Kinderzimmer seiner Tochter selber

Orlando Bloom ist unter die Innenarchitekten gegangen. Das Kinderzimmer seiner Tochter Daisy gestaltet er eigenhändig.

LOS ANGELES, CALIFORNIA - SEPTEMBER 30: (L-R) Katy Perry and Orlando Bloom attend Variety's Power of Women on September 30, 2021 in Los Angeles, California. (Photo by Michael Kovac/Getty Images for Lifetime)

Katy Perrys persönlicher Heimwerker: ihre grosse Liebe, Orlando Bloom.

Getty Images for Lifetime

Er hätte definitiv das Geld, einen Innenarchitektur-Profi zu engagieren. «Pirates of the Caribbean»-Star Orlando Blooms, 44, Vermögen beläuft sich auf geschätze 35 Millionen Dollar. Doch wenn es um die Gestaltung des Kinderzimmers für seine einjährige Tochter Daisy Dove geht, nimmt der handwerklich begabte Papa lieber selber Pinsel und Schraubenzieher in die Hand.

Die Kleine, die im Sommer 2020 das Licht der Welt erblickte, erhält offenbar kurz nach ihrem ersten Geburtstag ihr eigenes Kinderzimmer, das perfekt zu ihr passt. Auf Instagram teilt Bloom ein Foto, das ihn auf seiner ganz persönlichen Spielwiese zeigt: bei der Wandgestaltung mit riesigen Aufklebe-Daisys – so heissen Gänseblümchen auf Englisch.

Mehr für dich

Diese Features erhält das Kinderzimmer von Daisy Dove

Orlando Bloom zeigt als Innenarchitekt nicht nur Talent und Kreativität, sondern auch vorausschauende Vatersorge. Denn das Kinderzimmer von Daisy Dove wird ein echter Knaller – nicht nur optisch! Uns fallen einige Features ins Auge, die sowohl körperlich wie auch geistig der gesunden Entwicklung eines Kleinkindes zuträglich sind.

Gelbe Wände: Die Farben, mit denen wir uns umgeben, haben sowohl Einfluss auf unseren Körper als auch auf unsere Psyche. Rosarot vermittelt eine friedfertige Stimmung, Blau wirkt beruhigend, Rot im Gegensatz dazu körperlich anregend. Und Gelb, die Farbe, die Orlando Bloom und Katy Perry fürs Kinderzimmer ihrer Tochter ausgewählt haben, beflügelt den Geist. Gelb steht symbolisch für Erleuchtung, Optimismus und Freude.

Activity-Würfel: In der Ecke des Zimmerst steht das Lernspielzeug Nummer 1 für Einjährige, ein Aktivity-Würfel, an dem Daisy Dove ihre Feinmotorik trainieren kann. Dieses Spielzeug gehört in jedes Kleinkindzimmer. Es fördert die Augen-Hand-Motorik und ermöglicht es den Kleinen, erste Farben und Formen zu erlernen.

Lauflernwagen: Vorsicht, obwohl diese Gehhilfen für Kleinkinder sehr beliebt sind, ist ihr Nutzen hoch umstritten. In Kanada sind solche Lauflernhilfen mittlerweile sogar verboten, weil sie die Unfallgefahr erhöhen. In Deutschland kommt es jährlich zu 6000 Unfällen im Zusammenhang mit Lauflernhilfen. Besonders umstritten sind diejenigen Geh-Fördermittel, in denen das Kind so sitzt, dass seine Füsschen den Boden berühren. So kann es sich unnatürlich schnell fortbewegen, entsprechend steigt das Unfallrisiko. Gegen einen Wagen, in dem ein Kind seine Spielsachen umherschieben kann, so wie Daisy Dove ihn besitzt, ist jedoch nichts einzuwenden, sofern sie sich beim Gehen bereits sicher alleine fortbewegt.

Klettergerüst: Im Video, das dem Foto beigefügt ist, sieht man einen leicht überforderten Orlando Bloom mit Werkzeug und Bauanleitung in der Hand. Er ist dabei, ein kleines Klettergerüst mit Sprossenwand und Boulderplatte für das Kinderzimmer zusammenzubauen. Ist das nicht der Traum aller Kleinkinder, den Spielplatz im eigenen Zimmer zuhaben?

Weicher Boden: Das Kinderzimmer von Daisy Dove ist mit einer schaumstoffartigen Spielmatte ausgelegt. So kann sich die Kleine nicht weh tun, wenn sie vom Klettergerüst fällt. Und Papa Orlando tun die Knie auch nicht ganz so doll weh, wenn er stundenlang am Boden kniet, um für seine Tochter ein kleines Kinderparadies zu schaffen.

So leben die Kinder der Stars

Orlando Bloom ist nicht der einzige Promi-Elternteil, der bei der Kinderzimmergestaltung neue Talente an sich entdeckt. Auch andere Stars haben mit Talent, Geschmack und Kreativität wahre Wohlfühl-Spielhöhlen für ihre Kleine geschaffen. Hier erfahrt ihr, wie die Kinder anderer Stars leben, spielen und schlafen. Lassen wir uns inspirieren!

Michelle Hunzikers, 44, Töchter Celeste, 6, und Sole, 8, teilen sich ein Mädchenzimmer mit Kajütenbett. Platzmässig bietet das Zimmer zwar keine luxuriösen Verhältnisse, dafür haben die Mädchen eine riesige Stofftiersammlung, gendergerechte Farbtöne und schweizerdeutsche Bilderbücher in ihrem Zimmer. Hier gehts zum Artikel.

Sarah Engels, 28, ist bereit für die Geburt ihres Töchterchens. Zwar ist der Termin erst auf Ende November festgelegt, doch das Neugeborenen-Zimmer für die Kleine ist bereits fertig. Sarahs Mann Julian Engels, 28, hat die baldige Zweifachmama mit der Renovation des Zimmers überrascht, als sie von mehrtägigen Dreharbeiten nach Hause zurückkehrte. Offenbar hat er genau ihren Geschmack getroffen: Die Wände in zartem Rosa, liebevolle Deko, ein Stubenwagen, die Wickelkommode ist bereits gefüllt und sogar ein Stillsessel steht bereit. Hier seht ihr das Video, in dem Sarah das Ergebnis zeigt und von ihrem Ehemann schwärmt.

Sara Leutenegger, 27, und ihr Mann Lorenzo, 37, haben sich ebenfalls mächtig ins Zeug gelegt, um für ihren Sohn Lio, 1, ein Wohlfühl-Zimmer zu schaffen. Sie setzten auf helle Farben, schlichte Designs, natürliche Materialien und ein kleines bisschen «Boho». Hier erfahrt ihr, wie das Zimmer aussieht.

Chiara Ferragnis, 34, Sohn Leone, 3, haust weniger in einem Kinderzimmer denn in einer Ritterburg. Seine Influencer-Mama hat ein milanesisches Innenarchitekturbüro damit beauftragt, den Raum zu gestalten. Entstanden ist ein herrschaftliches Bubenzimmer, das zum Träumen einlädt.

Von KMY am 26. Oktober 2021 - 17:36 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer