1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Gisèle Bündchen und weitere Promi-Mütter zeigen ihr schönstes Still-Foto

Gisèle Bündchen, Alexandra Maurer & Co.

Promi-Mütter zeigen ihr schönstes Still-Foto

Gisèle Bündchen verzaubert ihre Fans mit einem Foto, das sie beim Stillen zeigt. Das Topmodel findet dafür emotionale Worte - und steht damit nicht alleine da. Auch andere Promi-Mütter schwärmen vom Stillen.

NEW YORK, NY - MAY 07:  Gisele Bundchen attends the Heavenly Bodies: Fashion & The Catholic Imagination Costume Institute Gala at The Metropolitan Museum of Art on May 7, 2018 in New York City.  (Photo by Sean Zanni/Patrick McMullan via Getty Images)

Top-Model Gisèle Bündchen ist zweifache Mama und grosse Still-Verfechterin.

Getty Images

Die Augen von Gisèle Bündchen, 39, ruhen verzaubert auf ihrem Baby, das gerade an ihrer Brust trinkt. Das Foto aus vergangenen Tagen ist ein Beitrag des Topmodels für die internationale Aktion unter dem Hashtag #breastfeedingawarenessmonth, die jährlich im August stattfindet.

Übers Stillen schwärmt Bündchen in den höchsten Tönen und steht damit nicht alleine da. Auch Moderatorin Alexandra Maurer, 37, und Topmodel Candice Swanepoel, 30, finden starke und ehrliche Worte.

Gisèle Bündchen: «Einzigartige Verbundenheit»

Stillen gehöre zu den schönsten Momenten, schreibt die Brasilianerin zum Instagram-Post und schwärm: «Diesen besonderen Blick, den du dabei hast, dieses Gefühl der Verbundenheit sind einzigartig.»

Gleichzeitig betont sie, dass die Anfangsphase des Stillens zwar sehr schwierig sein könne (Risse, Blutungen, Entzündungen), doch egal wie herausfordernd das sei, sie würde niemals auf diese tolle Erfahrung verzichten wollen. Dankbar schreibt sie: «Ich fühle mich gesegnet, dass ich stillen konnte.» Das Model gratuliert allen stillenden Müttern der Welt und auch jenen, die es zwar versucht haben, denen es aber nicht möglich war.

Alexandra Maurer: «Am Anfang komisch»

Alexandra Maurer nahm den Internationalen Frauentag zum Anlass auf Instagram ein Foto zu teilen, das sie beim Stillen von Baby Amélie, 1, zeigt. Dazu schreibt die Moderatorin: «Das war eines der ersten Male, dass ich in der Öffentlichkeit gestillt habe.» Offen gibt sie zu: «Ich fühlte mich ziemlich komisch dabei, war aber auch stolz.»

Candice Swanepoel: «Ehrt den Frauenkörper!»

Als grosse Verfechterin des Stillens meldete sich Candice Swanepoel, 30, auf Instagram immer wieder zu Wort. Ein Foto zeigt das Victoria's-Secret-Model mit ihrem damals dreimonatigen Sohn Anacan. In einer flammenden Rede schreibt sie über die zahlreichen Vorteile des Stillens für die Mutter wie auch für das Kind. 

Dazu verweist die zweifache Mama auf Missstände in gewissen Ländern wie etwa fehlender Mutterschaftsurlaub, Stress und respektloser Umgang mit Müttern. Lauter Faktoren, die Frauen das Stillen erschweren. Die Message von Swanepoel ist klar: Ehrt den Frauenkörper und helft mit, dass weltweit möglichst viele Mütter stillen können.

Von Maria Ryser am 10. August 2019