1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Fabienne Wernly: Neues Familienfoto mit Baby und Mann

Neues Foto mit Baby Emilio

So süss ist Fabienne Wernlys kleine Familie

NRJ-Moderatorin Fabienne Wernly hat nach harzigem Start in den Familienalltag nun endlich Zeit, ihren Mutterschaftsurlaub mit Baby Emilio so richtig zu geniessen. Die neuesten Familien-Fotos mit Jö-Faktor unterstreichen ihr Glück.

Fabienne Wernly, Radiomoderatorin 2019 mit Sohn Emilio William Ehemann Lucio Wieland
NRJ-Stimme und Neo-Mami: Fabienne Wernly und Gatte Lucio mit Baby Emilio. Fabienne Bühler

Frühes Aufstehen? Das ist sich Fabienne Wernly, 29, als Stimme der Energy-Morgenshow gewohnt. Doch jetzt bekommen nicht mehr ihre Zuhörer die volle Aufmerksamkeit, sondern ihr knapp drei Monate altes Söhnchen Emilio.

Seit zehn Wochen bestimmt der Kleine, was im Hause der Zürcher Moderatorin und ihres Mannes Lucio Wieland, 29, läuft. Und er hat offenbar den Frühaufsteher-Rhythmus seiner Mutter intus. Ansonsten habe der Kleine ihr Leben ordentlich umgekrempelt, aber genau so, wie sie es sich gewünscht habe, so Wernly in der Schweizer Illustrierten.

Fabienne Wernly Radiomoderatorin 2019 mit Sohn Emilio William
Frühaufsteher wie das Mami: Emilio hält Fabienne Wernly im Radio-Rhythmus auf Trab. Fabienne Wernly, Radiomoderatorin 2019 mit Sohn Emilio William Ehemann Lucio Wieland

Fabienne Werny lebt ihren Traum von der Familie

Erst vor zwei Jahren hat die Moderatorin ihren Partner, einen Schreiner, am Sechseläuten kennengelernt. «Es war schnell klar, dass wir eine Familie wollen», sagt er. Und der Traum ging für das Paar rasant in Erfüllung: Ende 2018 heiratete das Paar zivil. Im Februar kam Emilio zur Welt. 2020 ist ein grosses Hochzeitsfest geplant.

Etwas weniger zackig gewöhnte Fabienne sich an ihre Mutterrolle. «Zuerst fühlte es sich an, als hätte ich mit Emilio ein rohes Ei zu Hause. Ich hatte es unterschätzt», gibt sie zu. Im Alter von einem Monat der Schock: Emilio musste wegen Rotaviren im Spital behandelt werden und brauchte mehrere Tage, um sich zu erholen.

Doch nun, sagt Wernly, könne sie ihren Mutterschaftsurlaub voll geniessen. «Ich lach mich manchmal ab Emilio kaputt.» Das Lachmuskeltraining geht für die junge Familie noch ein paar Monate weiter. Ab September wird Fabienne Wernly wieder am Radio zu hören sein.

Von Pauline Broccard und Sylvie Kempa am 17. Mai 2019