1. Home
  2. Family
  3. Freizeit
  4. Training für Kinder: Beim Fussball lernt man viel mehr als Kicken

Teamgeist fördern

Beim Fussball lernen Kinder viel mehr als Kicken

Bewegung ist wichtig für Körper und Seele. Beim Schüler-Fussballturnier lernen Kinder, dass es um mehr geht als nur darum, Tore zu schiessen.

Teamfähig sein, aber auch Kompromisse machen können. Gemeinsam an einem Strang ziehen. Und Niederlagen einstecken können. All das sind Kompetenzen, die für unsere Persönlichkeitsentwicklung enorm wichtig sind. Und: All das lernt man innert kürzester Zeit an einem Schüler-Fussballturnier.

Team-Shirts basteln schweisst zusammen

Dass es bei so einem «Schüeli» um viel mehr geht als nur ums Toreschiessen, das wird den acht Viertklässlerinnen einer Zürcher Mittelstufe schon bei der ersten Aufgabe bewusst. Wie heisst denn ihre Mannschaft? Drama Lama? Oder FC Unicorn? Schliesslich einigen sich die Mädchen auf Golden Snitch – zu Ehren von Harry Potter. Doch die Mädchen üben sich erst mal nicht in Ballfertigkeit, sondern in Kreativität; sie basteln an einem Mittwochnachmittag gemeinsam an ihren Team-Shirts. Schliesslich geht das Projekt «Schüeli» in die heisse Phase: die des gemeinsamen Trainings. Gedribbelt wird an freien Nachmittagen und am Wochenende. Grundlagentraining statt Gamen, Passspiel statt Pinterest.

«Wir können nicht immer gewinnen. Verlieren gehört auch dazu.»

Viertklässlerin Kiara

Fairplay lernen ist wichtiger als siegen

Bald ist der grosse Tag da, das «Schüeli» findet an einem sonnigen Wochenende statt. 71 Mannschaften treten auf dem Fussballplatz Riet in Zollikon an. Und alle haben sie den gleichen Weg wie die Golden Snitch durchlaufen: Gruppen formiert, T-Shirts gebastelt, zusammen trainiert, gerannt, gedribbelt und Tore geschossen.

Für die Viertklässlerinnen gehen die Spiele aber frustrierend aus: Sie verlieren haushoch gegen Fünft- und Sechstklässlerinnen. Den Einzug in den Viertel- und den Halbfinal schaffen sie nicht, und bei der Preisverleihung am Sonntagabend geht der Hauptpreis, ein Gutschein von Ochsner Sport, an die Mannschaft Zwicker Kicker.

Doch die Golden Snitch nehmens sportlich: «Wir können nicht immer gewinnen», sagt Kiara, «verlieren gehört auch dazu.» Und so hat die Mädchen-Mannschaft mit diesem Erlebnis nicht nur scharfe Tore zu schiessen gelernt, sondern auch Team und Fairplay. Alles Gründe genug, ihre Medaille mit stolz geschwellter Brust zu tragen.

Das grosse Volg-Dorfturnier

Abstoss, Passspiel, Goal! Seit zwei Jahren gibt es das grosse Volg-Dorfturnier. Dieses Jahr findet das Turnier für fussballbegeisterte Mädchen und Jungen zwischen 8 und 13 Jahren vom 25. August bis 22. September statt. Verschiedene Deutschschweizer Dörfer versuchen zum dritten Mal, den begehrten Pokal in ihr Dorf zu holen. Letztes Jahr spielten über 70 Mannschaften um die Trophäe.

Das grosse Volg-Dorfturnier 2019 ist ein Event für die ganze Familie. Den mitfiebernden Fans werden spannende Aktivitäten mit einer Schussgeschwindigkeitsanlage mit Preisverleihung oder Fussballtennis geboten. Mehr Infos unter: www.volg-dorfturnier.ch

Von Andrea Vogel am 15. August 2019