1. Home
  2. Family
  3. Freizeit
  4. Familienaktivitäten um den Sommer zu feiern, bevor der Herbst kommt

Wir feiern Sommer-Dernière

Das sollten Familien jetzt noch ein letztes Mal tun

Nochmals in den See springen, nochmals den ganzen Tag barfuss draussen verbringen, nochmals eine Ladung Glacé selber machen: So holen wir vor dem sich nahenden Ende alles aus dem Sommer 2019 heraus. Macht ihr mit?

Kinder springen voller Freude vom Steg in einen See

Den Sommer nochmals so richtig hoch leben lassen: Wir haben da ein paar Ideen, was wir noch ein letztes Mal geniessen wollen, bevor der herrliche Herbst kommt.

Getty Images/Tetra images RF

Ist euch auch aufgefallen, dass es an den warmen Tagen zu Beginn dieser Woche auch spätabends noch fast so schön mild war wie in den Sommernächten? Und die Prognosen fürs Wochenende sehen ebenso gut aus. Da kramen wir doch gern nochmals Schlafsack und Mückenspray hervor. Was wir sonst noch einmal machen wollen, bevor der kühlere Herbst definitiv Einzug hält, verraten wir euch in der folgenden Liste.

10 Tipps für die perfekte Familien-Sommer-Dernière

  • Draussen schlafen. Ohne Zelt. Mit geht ja auch im Herbst noch gut.
  • Die Schuhe den ganzen Tag nie anziehen (ausser natürlich, ihr müsst in die Schule oder zur Arbeit).
  • Nochmals ins kühle Nass springen. Eure Badi war nicht so flexibel, die Saison zu verlängern? Dann geht an einen See, einen Fluss, einen Bach, an den Dorfbrunnen. Hier stellen wir euch nützliche Apps vor, wie ihr schnell herausfindet, wo das Wasser wie warm ist.
  • Eine letzte Wasserschlacht mit Ballons, Eimern, Wasserspritzen, Gartenschläuchen.
  • Beeren direkt ab Strauch naschen. Falls ihr keinen eigenen Strauch habt: Besucht einen Hof oder ein Feld zum Selberpflücken.
Fröhliches Mädchen mit Himbeeren auf den Fingern streckt Zunge heraus

Lassen wir uns den Sommer nochmals auf der Zunge zergehen – bei den leckeren Vitaminbömbchen greifen auch kleine Lausmädchen gerne zu.

Getty Images
  • Den Sommer konservieren und nochmals einen Vorrat an leckerer Glacé machen.
  • Und aus den letzten sonnengereiften Tomaten einen Sugo für den Vorrat köcheln.
  • Eine letzte Fahrt im Gummiboot.
  • Wäsche draussen trocknen lassen.
  • Und, damit der Abschied vom Sommer nicht so weh tut: Ein allerletztes Mal den Pool oder das Kinderbädli putzen und verräumen. Endlich.

Hier findet ihr noch mehr Ideen, wie ihr die letzten Tages des Sommers 2019 daheim so richtig geniessen könnt und wie ihr im Alltag etwas Ferien-Feeling erhalten könnt.

Von Christa Hürlimann am 20. September 2019