1. Home
  2. Family
  3. Freizeit
  4. Tui Ferientester Bericht Malediven

TUI Ferientester

Eine Insel für eine Familie

Die Uhrzeit spielte irgendwann keine Rolle mehr: Familie Eggel lebt auf den Malediven einfach in den Tag hinein. Während die Eltern das Sportprogramm testen und ­fleissig den ­Sonnengruss üben, planschen die Kinder ausgiebig – im Meer und im Pool.

Tui Ferientester Bericht Malediven Familie

Aus dem Ferienalbum. Eine Woche lang testet Familie Eggel das Kandima-Resort auf den ­Malediven. Dabei kommt jeder auf seine Kosten: die Eltern beim Joggen und Tauchen, die Kinder beim Turnen und Planschen. Fazit der beiden kleinen Ferientester: «Wir wollen hier bleiben!»

Familie Eggel

Würde man die Kinder fragen, fand das Fe­rienhighlight schon statt, bevor sie überhaupt einen Fuss auf die Malediveninsel im Süd-Nilandhe-Atoll ge­setzt haben: Sie dürfen auf dem Flug mit Qatar Airways via Doha nach Malé so viele Trickfilme schauen, wie sie wollen! Mit zwei gut gelaunten Mädchen – und auch ein paar Stunden Schlaf – vergeht die etwa 20-stündige Reise von ­Familie Eggel aus Naters VS viel entspannter als gedacht. «Wir sind mit den Kindern noch nie so lange geflogen und hatten schon etwas Bammel», sagt Barbara Eggel.

Die Ankunft im Kandima-Resort ist dann ein weiterer Höhepunkt. Per Boot erreicht die Familie die Insel. Auf dem Holzsteg warten bereits die Hotel­angestellten und reichen zur Begrüssung Erfrischungstücher. Bei der Réception angekommen, gibt es ­einen fruchtigen Cocktail.

«Als wir das erste Mal die 150 Qua­dratmeter grosse Family-Sky-Suite betraten, konnten wir unser Glück kaum fassen und mussten erst reali­sieren, dass das kein Traum war», sagt Barbara Eggel. Die Zimmer ver­teilen sich auf dem ganzen oberen Stock. Die Dusche ist so gross, dass die ganze Familie da­rin Platz hat. Und vom Balkon aus blicken sie direkt auf Palmen, Sandstrand und türkisblaues Wasser. Sofort zerren die fünfjährige Carina und die siebenjährige Patricia die Badekleider aus den Koffern, ziehen sich um und springen ins Meer – dort bleiben sie dann auch bis am Abend und lassen den Tag bei einem bilderbuchhaften Sonnenuntergang ausklingen.

In diesem Traum- und Barfuss­modus gehen die Ferien weiter: Am Morgen ist Bewegung angesagt. Einmal startet die ganze Familie den Tag beim Yoga mit dem Sonnengruss, ein anderes Mal dreht Vater Elmar ­seine Joggingrunde auf den Sandwegen der Insel. Danach treffen sich alle am Zmorgenbuffet: Vor allem exotische Früchte wie Ananas oder Rambutan sind beliebt. «Wir lebten einfach in den Tag ­hinein, auf die Uhr haben wir irgendwann nicht mehr geschaut», sagt Bar­bara Eggel. Sie hat sich auf den Male­diven einen lang ersehnten Traum erfüllt: wieder zu tauchen. Nach einem Auf­fri­schungs­kurs geht es in die kristallklare Tiefe, wo Schildkröten und Haie warten.

Einen Fehler machen die Eltern im Paradies allerdings: Sie zeigen den Kindern den Pool. «Von da an hatte das Salzwasser einen schweren Stand», sagt Elmar Eggel und lacht.

Tui Ferientester Bericht Malediven Kandima
Familie Eggel
Tui Ferientester Bericht Malediven Kandima
Familie Eggel
Tui Ferientester Bericht Malediven Familie
Familie Eggel
Tui Ferientester Bericht Malediven Kandima
Familie Eggel
Tui Ferientester Bericht Malediven Schnorcheln
Familie Eggel
Tui Ferientester Bericht Malediven
Familie Eggel

Auch der Wasserspielplatz lockt die Mädchen. Dieser gehört zum Kinderklub, in welchem täglich Betreuung angeboten wird. Baden, essen, geniessen. Hätten die Kinder entscheiden dürfen, wäre die Familie gar nie mehr nach Haus gereist: «Mami, du könntest den ganzen Tag tauchen, Papa an der Strandbar arbeiten, ich wasche ab, und Carina macht den Clown», erklärte die ältere Tochter Patricia am Schluss der Ferien. Und verdrückte bei der Abreise ein Tränchen.

Tui Ferientester Bericht Malediven Kandima
Handout
Tui Ferientester Bericht Malediven Kandima
Handout
Tui Ferientester Bericht Malediven Kandima
Handout

Infos über das Kandima Maledives

Das Fünfsternehotel Kandima liegt im Südwesten der Malediven, auf einer drei Kilometer langen Insel des Süd-­Nilandhe-Atolls. Inmitten tropischer ­Natur, ist die Anlage umgeben von einem flach abfallenden Sandstrand und einer Lagune mit spannender Unterwasserwelt. Das moderne und elegante Design des neuen Lifestyle-Resorts verleiht den Einrichtungen Leichtigkeit und einen ganz besonderen Charme. Die viel­fältigen Freizeitangebote wie ­Zumba, Tennis oder Fussball laden zu Aktivität ein, im Wellnessbereich lässt es sich bei einer Massage entspannen.

Von Lisa Merz am 26.04.2019