1. Home
  2. Family
  3. Freizeit
  4. DIY Hase falten aus Servietten für Tischdeko zu Ostern

Feiern im kleinen Rahmen

Servietten-Hasen als Hingucker auf dem Ostertisch

Ostern feiern wir wegen Corona dieses Jahr in kleinstem Rahmen. Das Gute daran: Diesen Tipp umzusetzen, dauert nicht lang, wenn nur ganz wenige Personen einen Platz am Ostertisch kriegen!

Placeholder

Serviettenhasen geben dem Ostertisch eine liebliche Note.

Paul Seewer
Placeholder

Was ihr braucht: quadratische ­Servietten und ein paar Büroklammern (es gehen auch Haarnadeln).

Paul Seewer
Placeholder

Die Servietten als Erstes ganz auf­falten, dann in der Mitte umlegen, sodass ein längliches Rechteck entsteht.

Paul Seewer
Mehr für dich
Placeholder

Das Rechteck faltet ihr erneut mittig der Länge nach, sodass es nun viermal so lang wie breit ist.

Paul Seewer
Placeholder

Nun legt ihr beide Seiten dieses ­extralangen Rechtecks so vor euch hin, dass die Öffnung nach unten und die ­gefaltete Kante nach oben zeigt. Beide Seiten des Rechtecks faltet ihr dann nach unten, sodass sich die ­Faltkanten in der Mitte berühren.

 

Paul Seewer
Placeholder

Nun legt ihr die unteren Ecken ebenfalls Richtung Mitte hoch. Jetzt liegt ein quadratischer Rhombus auf dem Tisch, dessen Unterseite gespalten ist.

Paul Seewer
Placeholder

Nun die seitlichen Ecken des ­Rhombus zur Mittelkante hin falten.

Paul Seewer
Placeholder

Die obere Spitze des Rhombus legt ihr jetzt gegen hinten um. Dann dreht ihr das ganze Gebilde, wie auf dem Bild zu sehen ist, zu einer Rolle und fixiert diese mit einer Büroklammer.

 

Paul Seewer
Placeholder

Wer die Rolle nun auf deren flache Seite stellt, kann schon die entstandene Hasenform erkennen. Die Ohren und das Schnuppernäschen noch etwas in Form zupfen – fertig ist der Serviettenhase.

Paul Seewer
Von Sylvie Kempa am 11.04.2020
Mehr für dich