1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Egg Benedict: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Egg Benedict

Mit Hasen und Eiern setzen Sie an Ostern die richtigen Zeichen. Zum festlichen Brunch gibts dazu selbst gemachte Konfi. Offen bleibt da nur eine einzige Frage: Wer gewinnt beim Eiertütschen?

Egg Benedict: Rezept von Betty Bossi

Egg Benedict von Betty Bossi.

Betty Bossi

ZUTATEN für 4 Personen

SAUCE HOLLANDAISE

  • 1 dl Weisswein
  • 2 EL Weissweinessig
  • 4 Bärlauchblätter
  • 10 weisse Pfefferkörner
  • 2 frische Eigelb
  • 100 g Butter, kalt, in Stücken
  • 10 g Bärlauchblätter, fein geschnitten Salz, Pfeffer, nach Bedarf

POCHIERTE EIER

  • 1½ l Wasser
  • 1 dl Weissweinessig
  • 4 frische Eier
  • SERVIEREN
  • 200 g Zopf, in Scheiben
  • 4 Tranchen Schinken Salz, Pfeffer

VOR- UND ZUBEREITEN ca. 50 Minuten
Sauce hollandaise: Wein, Essig, Bärlauch und Pfeffer aufkochen. Hitze reduzieren, auf ca. 2 EL einkochen. Reduktion in eine dünnwandige Schüssel absieben, auskühlen. Eigelbe beigeben, Schüssel über das nur leicht siedende Wasserbad hängen. Mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 2 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist und sich Rührspuren abzeichnen. Butter portionenweise unter Rühren beigeben, rühren, bis die Sauce cremig ist. Pfanne von der Platte nehmen, kurz weiterrühren. Bärlauchblätter daruntermischen, würzen.

Mehr für dich

Pochierte Eier: Wasser und Essig aufkochen, Hitze reduzieren. Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen, sorgfältig ins leicht siedende Wasser gleiten lassen, ca. 4 Min. unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Pochierte Eier herausnehmen, abtropfen.

Servieren: Zopf auf Teller verteilen, Schinken, Eier und Sauce darauf anrichten.

 

Von Betty Bossi am 02.04.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer