1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Feurig gefülltes Linzergebäck: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Feurig gefülltes Linzergebäck

Zimt. Ingwer. Kurkuma. Kardamom. Sternanis. Die Gewürze kommen aus aller Welt. Bei Ihnen zu Hause vereinen sie sich zum Duft des Advents. Und sorgen bei Jung und Alt für vorweihnächtliche Freude und viel gute Laune.

Feurig gefülltes Linzergebäck

Feurig gefülltes Linzergebäck von Betty Bossi.

Betty Bossi

Zutaten für ca. 24 Stück

Teig

  • 150 g Butter, weich
  • 100 g Zucker
  • 2 Prisen Salz 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • ¼ TL Zimt
  • 1 Msp. Nelkenpulver

Füllung

  • 50 g Erdbeer-Peperoncino-Konfitüre
  • wenig Puderzucker zum Bestäuben

Vor- und Zubereiten

  • ca. 45 Min.
  • ca. 1 Std. kühl stellen
  • ca. 15 Min. backen

Für den Teig Butter in eine Schüssel geben. Zucker, Salz und Ei darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Mehl und alle Zutaten bis und mit Nelkenpulver mischen, daruntermischen, zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.

Teig portionenweise zwischen zwei Backpapieren ca. 4 mm dick auswallen. Formen (z. B. Quadrate) von ca. 6 cm Ø ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Bei der Hälfte kleine Löcher (z. B. Quadrate, Herze, Sterne) ausstechen.

Backen ca. 15 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, auf einem Gitter auskühlen.

Für die Füllung Konfitüre auf die Hälfte der Guetsli verteilen. Restliche Guetsli mit Löchern mit Puderzucker bestäuben, darauflegen.

Hinweis Wer keine Erdbeer-Peperoncino-Konfitüre bekommt, kann als Ersatz 50 g Erdbeerkonfitüre mit ¼ TL Sambal Oelek mischen.

Mehr für dich
Von Betty Bossi am 13.12.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer