1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Fischknusperli mit Kräuter-Ei-Dip: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Fischknusperli mit Kräuter-Ei-Dip

Geniessen, was uns schmeckt! Eine Kartoffelsuppe mit Speck, Fischknusperli oder Fleischvögel – gekrönt mit Grossmutters Schokoladenkuchen: Wohlfühlgerichte wärmen Herz und Magen und beglücken unsere Seele. Einfach tröstlich.

Fischknusperli

Es ist angerichtet: Fischknusperli mit Kräuter-Ei-Dip von Betty Bossi.

Betty Bossi

Fischknusperli mit Kräuter-Ei-Dip

Zutaten für 4 Personen

Kräuter-Ei-Dip

  • 1 Eigelb
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Aceto balsamico bianco
  • 1 dl Sonnenblumenöl
  • 1 hart gekochtes Ei, in Würfeli
  • 1 kleiner Apfel, in Würfeli
  • 20 g gemischte Kräuter (z. B. Schnittlauch, Peterli, Dill), fein geschnitten
  • ¼ TL Salz, wenig Cayennepfeffer

Fischknusperli

  • 125 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1½ dl sauren Most
  • 1 frisches Eigelb
  • 1 frisches Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • Öl zum Frittieren
  • 500 g Fischfilets ohne Haut, Gräten entfernt (z. B. Felchen, Egli oder andere feste Fischfilets)
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Mehl

Vor- und Zubereiten ca. 1 Std., ca. 30 Min. quellen lassen

Kräuterdip Eigelb, Senf und Aceto in einer Schüssel mit dem Schwingbesen gut verrühren. Öl unter ständigem Rühren anfangs tropfenweise, dann im Faden dazugiessen, bis eine dickflüssige Mayonnaise entsteht. Ei, Apfel und Kräuter daruntermischen, würzen, kühl stellen.

Mehr für dich

Fischknusperli Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Most und Eigelb verrühren, nach und nach unter Rühren mit dem Schwingbesen dazugiessen, weiterrühren, bis der Teig glatt ist. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen.

Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.

Kurz vor dem Backen Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, sorgfältig unter den Teig ziehen. Brattopf mit Öl füllen, auf ca. 180 Grad erhitzen. Fischfilets salzen, portionenweise im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln, dann einzeln durch den Teig ziehen, etwas abtropfen, unter gelegentlichem Wenden ca. 3 Min. goldgelb frittieren. Herausnehmen, auf Haushaltspapier abtropfen, im leicht geöffneten Ofen warm stellen, mit dem Dip anrichten.

Von Betty Bossi am 20.11.2020
Mehr für dich