1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Fischragout mit Basmatireis: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Fischragout mit Basmatireis

Mit Kräutersalat oder auf dem Sandwich wie in Skandinavien, als Ragout oder im feinen Päckli: Delikate Fische verdienen eine delikate Zubereitung – und Ihre Liebsten sowieso nur das Beste vom Besten!

Fischragout mit Basmatireis

Es ist angerichtet: Fischragout mit Basmatireis von Betty Bossi.

Betty Bossi

Fischragout mit Basmatireis

Zutaten für 4 Personen, für 4 ofenfeste Formen von je ca. 5 dl und eine ofenfeste Form von ca. 2 Litern, alle gefettet

Fisch

  • 1 EL Butter
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 2 Stängel
  • Zitronengras, längs halbiert
  • 5 dl Kokosmilch
  • 1 Limette, heiss abgespült, trocken getupft, wenig abgeriebene Schale und 2 EL Saft
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Salz
  • 400 g Lachsfilet ohne Haut (Bio), in ca. 2 cm grossen Würfeln
  • 4 Jakobsmuscheln (MSC)
  • 4 geschälte rohe Riesencrevetten-Schwänze (Bio, ca. 200 g)
  • ¾ TL Salz

Basmatireis

  • 250 g Basmatireis
  • 5 dl Gemüsebouillon
  • 20 g gesalzene Erdnüsse, grob gehackt
  • einige Korianderblättchen

Vor- und Zubereiten ca. 20 Min., ca. 25 Min. im Ofen garen

Für den Fisch Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Schalotte und Zitronengras andämpfen. Kokosmilch dazugiessen, Limettenschale und -saft mit Kurkuma beigeben, aufkochen, salzen. Sauce in die kleinen vorbereiteten Formen verteilen. Fisch, Muscheln und Crevetten salzen, auf die Formen verteilen.

Mehr für dich

Für den Basmatireis Reis in die grosse vorbereitete Form geben. Bouillon aufkochen, darübergiessen.

Garen im Ofen Fischragout und Reis ca. 25 Min.in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Reis dabei einmal mischen. Herausnehmen, Erdnüsse und Koriander über das Ragout streuen.

Von Betty Bossi am 28.10.2020
Mehr für dich