1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Grilliertes Auberginen-Brot mit Spinatöl: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Grilliertes Auberginen-Brot mit Spinatöl

An Auberginen getrauen sich viele Leute gar nicht ran – «zu kompliziert» hört man oft. Wir nehmen euch die Angst und zeigen euch ein wunderbares Rezept, das der ganzen Familie schmeckt. En Guete!

auberginenbrot

Es ist angerichtet: Auberginen-Brötchen mit Cherry-Tomaten an Spinatöl.

Betty Bossi

Zutaten Vorspeise für 4 Personen

Spinatöl

  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Jungspinat
  • 1 dl Olivenöl (nicht kalt gepresst)
  • ¼ TL Salz

Auberginen

  • 1 Aubergine (ca. 300 g), in ca. 1 cm dicken Scheiben
  • 300 g Cherry-Tomaten
  • 4 Metall- oder Holzspiesse
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Scheiben Ruchbrot (je ca. 20 g)
  • 125 g Mozzarella di Bufala Campana (5 Stück), leicht zerzupft
  • wenig Fleur de Sel
  • wenig Pfeffer

Vor- und Zubereitungszeit ca. 20 Minuten, ca. 6 Minuten grillieren

Für das Spinatöl Knoblauch mit dem Spinat und dem Öl pürieren, salzen.

Für die Brötchen Auberginen und Tomaten mit Öl bestreichen, Tomaten an die Spiesse stecken.

Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill Auberginen offen bei starker Glut oder auf hoher Stufe (ca. 250 Grad) beidseitig je ca. 3 Min. grillieren. Tomatenspiesse und Brotscheiben ca. 1 Min. mit grillieren.

Auberginen auf die Brotscheiben verteilen. Mozzarella etwas zerzupfen, darauflegen. Tomaten vom Spiess auf die Brote geben, würzen. Spinatöl darüberträufeln.

Von Betty Bossi am 05.07.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer