1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Grüne Spätzli mit Felchen: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Grüne Spätzli mit Felchen

Fisch ahoi! In der Bowl, mit grünen Spätzli, pochiert oder nach Art der Kanaren: Wenn auch Sie auf der Suche sind nach neuen Ideen mit Fisch – hier werden Sie fündig! Von zart aromatisch bis exotisch, von herzhaft verlässlich bis peppig verspielt.

Grüne Spätzli mit Felchen: Rezept von Betty Bossi

Grüne Spätzli mit Felchen von Betty Bossi.

Betty Bossi

ZUTATEN für 4 Personen

  • 250 g Mehl
  • 250 g Knöpflimehl
  • 1½ TL Salz
  • 3 Bund Petersilie (ca. 60 g)
  • 2½ dl Milchwasser (½ Milch / ½ Wasser)
  • 5 frische Eier Salzwasser, siedend
  • 4 geräucherte Felchenfilets (ca. 260 g)
  • 10 g Meerrettich, fein gerieben
  • 1 dl Vollrahm
  • ½ Bund glattblättrige Petersilie, grob geschnitten
  • 50 g Microgreens oder Sprossen

VOR- UND ZUBEREITEN ca. 30 Min. ca. 30 Min. (quellen lassen)

Mehl, Knöpflimehl und Salz in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde eindrücken. Petersilie mit Milchwasser und Eiern im Mixglas pürieren, nach und nach unter Rühren in die Mulde giessen, mit einer Kelle mischen und so lange klopfen, bis der Teig glänzt und Blasen wirft. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen.

Teig portionenweise auf einem nassen Stielbrettchen ausstreichen. Mit einem langen, glatten Messer oder Teighörnchen schmale Teigstreifen vom Brettchen direkt ins leicht siedende Salzwasser schaben, dabei das Messer immer wieder ins Wasser tauchen. Spätzli ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen, warm stellen.

Mehr für dich

Fischfilets auf einen vorgewärmten Teller legen, warm stellen.

Meerrettich mit dem Rahm flaumig schlagen. Petersilie mit den Microgreens unter die Spätzli mischen. Fischfilets in Stücke zupfen, mit dem Meerrettichschaum auf den Spätzli anrichten.

Von Betty Bossi am 30.01.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer