1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Speck-Crostini mit Bundzwiebeln und Rhabarber: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Heisses Rendezvous zwischen Rhabarber und Speck

Immer nur Rhabarberkuchen, -kompott oder -konfitüre? Das muss nicht sein! Die sauren Stängel passen auch ausgezeichnet zu Fleisch und zaubern in Kürze einen saisonalen Apéro-Hit auf den Tisch.

Placeholder

Nach dem Ofen ist vor dem Apéro: Rhabarberstängel umhüllt von knusprigem Speckmantel auf Crostini.

Betty Bossi

Zutaten Vorspeise für 4 Personen

  • 3 Bundzwiebeln mit dem Grün, längs geviertelt, quer gedrittelt
  • 300 g Rhabarber, in 12 Stängelchen
  • 12 Tranchen Bratspeck
  • ½ TL Fleur de Sel
  • wenig Pfeffer
  • 12 Scheiben Pagnolbrot (ca. 350 g)
  • 1 EL flüssiger Honig

Vor- und Zubereitungszeit ca. 20 Minuten ca. 15 Min. backen

Bundzwiebeln und Rhabarber zu 12 Portionen bündeln, mit je einer Specktranche umwickeln. Päckli auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, würzen. Brotscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Backen ca. 15 Min. im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen (Heissluft). Herausnehmen, Gemüsebündel auf die Brotscheiben legen, mit Honig beträufeln.

Von Betty Bossi am 04.06.2020
Mehr für dich