1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Kirschen-Pavlova: Ein Sommer-Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Kirschen-Pavlova: Ein Sommer-Dessert der Superlative

Australier und Neuseeländer lieben ihre Kirschen-Pavlova. So sehr, dass sie sich nicht einigen können, wer das National-Dessert erfunden hat. Grund genug, dass dieses süsse Träumchen auch bei uns auf den Tisch kommt.

pavlova

Es schmeckt so gut, wie es aussieht: Kirschen-Pavlova.

Betty Bossi

Zutaten (für 4 Personen)

  • 4 frische Eiweiss 
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • 500 g Kirschen, entsteint (ergibt ca. 450 g)
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Wasser
  • 2 dl Doppelrahm
  • 100 g saurer Halbrahm
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • einige Zitronenmelisseblätter

Vor- und zubereiten ca. 30 Min.

Backen/Trocknen ca. 1 3/4 Std.

So wirds gemacht Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, die Hälfte des Zuckers beigeben, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Restlichen Zucker, Zitronenschale und 1 1/2 TL Zitronensaft beigeben, weiterschlagen, bis die Masse feinporig, glänzend und sehr fest ist. Masse mit einem Esslöffel in 8 Portionen nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

Backen/Trocknen Das Blech die untere Hälfte des auf 120 Grad vorgeheizten Ofens schieben, Hitze auf 100 Grad reduzieren, ca. 1 3/4 Std. trocknen. Pavlova im ausgeschalteten, geöffneten Ofen auskühlen lassen.

Die Kirschen mit restlichem Zitronensaft, Zucker und Wasser aufkochen, zugedeckt ca. 5 Min. köcheln, auskühlen. Den Doppelrahm mit dem Halbrahm steif schlagen, auf der Pavlova verteilen. Wenig Kirschenkompott darauf verteilen, mit Puderzucker bestäuben. Zitronenmelisse darauf verteilen, restliches Kirschenkompott dazu servieren.

Von Betty Bossi am 3. Juli 2019