1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Randen-Hummus-Ecken: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Randen-Hummus zaubert den Orient auf den Teller

Hummus gibts in zahlreichen Varianten. Einen Favoriten zu bestimmen, ist gar nicht so einfach, schmeckt die orientalische Speise doch in jeder Form wunderbar. Ob als Apéro oder zum Hauptgericht – ein Eintauchen in die Welt von 1001 Nacht ist vorprogrammiert.

Placeholder

Unsere Randen-Hummus-Ecken sind der perfekte gesunde Snack.

Betty Bossi

Zutaten für ca. 12 Stück

Hummus

  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 215 g)
  • 1 kleine gekochte Rande (ca. 100 g), geschält, in Stücken
  • 30 g tiefgekühlte Himbeeren, angetaut
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • ¼ TL Dukkah (siehe Hinweis)
  • ¼ TL Salz
  • wenig Pfeffer

Tortillas-Ecken

  • 5 Mini-Weizentortillas (ca. 150 g)
  • wenig Kresse

Vor- und Zubereitungszeit ca. 20 Min.

Für den Hummus die Kichererbsen abspülen, abtropfen, mit der Rande, den Himbeeren, dem Öl und dem Zitronensaft pürieren, würzen.

Für die Tortillas-Ecken ¾ des Randen-Hummus auf 4 Tortillas verteilen, diese aufeinanderlegen. Restliche Tortilla darauflegen, leicht andrücken. Tortilla-Schichttorte in ca. 12 Stücke schneiden. Kresse darauf verteilen. Restlichen Hummus dazu servieren.

Mehr für dich

Hinweis Dukkah ist eine afrikanisch-orientalische Nuss-Gewürz-Mischung ägyptischer Herkunft. Erhältlich in grösseren Supermärkten.

Von Betty Bossi am 28.05.2020
Mehr für dich