1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Roastbeef-Braten mit Ananas-Salsa: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Roastbeef-Braten mit Ananas-Salsa

Tête-à-Tête oder Candle-Light-Dinner zu viert? An Weihnachten oder Silvester darfs ruhig mal was Spezielles sein. Rindstatar, Crevetten-Blini, Roastbeef-­Braten oder Sirloin-Steak: Liebe geht durch den Magen – auch im Corona-Jahr!

Roastbeef-Braten mit Ananas-Salsa

Roastbeef-Braten mit Ananas-Salsa von Betty Bossi.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

Mehr für dich

Roastbeef

  • 1 kg Entrecôte am Stück
  • 2 EL Senf
  • 1 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 1 EL Bratbutter
  • 2 Zweiglein Rosmarin
  • Küchenschnur (ca. 120 cm)

Ananas-Salsa

  • 400 g Ananas, Strunk entfernt, in Würfeli
  • 1 roter Chili, entkernt, in Ringen
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 1 EL Wasser
  • 1 Zweiglein Rosmarin

Vor- und Zubereitung ca. 30 Min. (plus ca. 2 Std. niedergaren)

So wirds gemacht
Roastbeef:
Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 80 Grad vorheizen. Das Blech in die Mitte des Ofens schieben. Fleisch mit Senf bestreichen, würzen. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch rundum ca. 5 Min. anbraten, erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat. Herausnehmen, Rosmarin auf das Fleisch legen, mit Küchenschnur binden. Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken, auf das vorgewärmte Blech legen. Niedergaren: ca. 2 Std. im Ofen. Die Kerntemperatur soll ca. 55 Grad betragen.

Ananas-Salsa: Ananas und Chili mit Honig, Wasser und Rosmarin in einer Pfanne aufkochen. Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 10 Min. köcheln, auskühlen, Rosmarin entfernen. Zum Fleisch servieren.

Von Betty Bossi am 28.12.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer