1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Rüebli-Konfitüre: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Rüebli-Konfitüre

Mit Hasen und Eiern setzen Sie an Ostern die richtigen Zeichen. Zum festlichen Brunch gibts dazu selbst gemachte Konfi. Offen bleibt da nur eine einzige Frage: Wer gewinnt beim Eiertütschen?

Rüebli-Konfitüre: Rezept von Betty Bossi

Rüebli-Konfitüre von Betty Bossi.

Betty Bossi

ZUTATEN für 4 Gläser von je ca. 2 dl

  • 500 g Bundrüebli, fein gerieben
  • 250 g Gelierzucker (Coop)
  • ½ dl Wasser
  • 2 EL Amaretto
  • 1 EL Zitronensaft
  • ¼ TL Tasmanischer Pfeffer

VOR- UND ZUBEREITEN ca. 30 Minuten

Rüebli und alle restlichen Zutaten in einer Pfanne mischen, aufkochen, 4 Min. sprudelnd kochen. Konfitüre siedend heiss bis knapp unter den Rand in die sauberen, vorgewärmten Gläser füllen, sofort verschliessen. Gläser mit Schraubdeckel kurz auf den Kopf stellen, auf isolierender Unterlage auskühlen.

Passt zu: Käse, Brioche, Früchtebrot usw.

Haltbarkeit: kühl und dunkel ca. 6 Monate. Einmal geöffnet, das Glas im Kühlschrank aufbewahren, Konfitüre rasch konsumieren.

Von Betty Bossi am 01.04.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer