1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Fisch 'n' Chips: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Selbst gemachte Fisch 'n' Chips

Wenn wir schon nicht reisen können, dann holen wir uns die Welt auf den Teller. Heute lassen wir uns das englische Traditions-Gericht schmecken.

Placeholder

Eine Portion Genuss: Selbst gemachte Fisch 'n' Chips.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

Chips

  • 600 g festkochende Kartoffeln, in Schnitzen
  • 2 EL Erdnussöl
  • ½ TL Salz
  • wenig Pfeffer

Ausbackteig

  • 125 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1½ dl Bier
  • 2 Eiweiss
  • 1 Prise Salz

Fisch

Öl zum Halbschwimmend-Backen

500 g tiefgekühlte Fischfilets (z. B. Flunder, Goldbutt usw.), aufgetaut, je nach Grösse halbiert

Vor- und Zubereitungszeit ca. 35 Min., ca. 35 Min. backen, ca. 30 Min. quellen lassen

Für die Chips Kartoffeln, Öl, Salz und Pfeffer mischen, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.

Backen ca. 35 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens

Für den Ausbackteig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Bier nach und nach unter Rühren mit dem Schwingbesen dazugiessen, Teig glatt rühren. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen. Kurz vor dem Backen Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, sorgfältig unter den Teig ziehen.

Mehr für dich

Für den Fisch einen Brattopf ca. 3 cm hoch mit Öl füllen, heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Fischfilets portionenweise durch den Teig ziehen, etwas abtropfen, unter gelegentlichem Wenden ca. 4 Min. goldgelb backen. Herausnehmen, auf Haushaltspapier abtropfen, warm stellen, dabei die Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten.

Dazu passt Mayonnaise

Von Betty Bossi am 17.04.2020
Mehr für dich