1. Home
  2. Family
  3. Betty Bossi: «Spiegelei»-Quarkschnitten

Betty Bossi

«Spiegelei»- Quarkschnitten

Da wird der Osterbesuch aber staunen: Diese lustigen Quarkschnitten machen nicht nur optisch etwas her.

spiegelei quarkschnitten

Nein, dies sind keine Spiegeleier, sondern süsse Quarkschnitten.

Betty Bossi

Zutaten (für eine quadratische Springform von ca. 23 cm, Boden mit Backpapier belegt)

Boden

  • 200 g Schokoladenguetsli (z. B. Crispy Chocolate Cookies)
  • 50 g dunkle Schokolade (64 % Kakao), grob gehackt
  • 50 g Butter

Belag

  • 500 g Magerquark
  • 80 g Zucker
  • 1 1/2 TL Vanillepaste
  • 7 Blatt Gelatine, ca. 5 Min.in kaltes Wasser eingeweicht, abgetropft
  • 2 EL Wasser, siedend
  • 2 dl Vollrahm
  • 1 Dose Aprikosenhälften (ca. 410 g)
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre

Vor- und zubereiten ca. 45 Min.

Kühl stellen ca. 4 Std.

Für den Boden Guetsli im Cutter fein mahlen oder in einem Plastikbeutel mit dem Wallholz fein zerstossen. Schokolade mit der Butter in eine dünnwandige Schüssel geben, über das nur leicht siedende Wasserbad hängen; sie darf das Wasser nicht berühren. Schokolade schmelzen, mit den Guetsli mischen, in der vorbereiteten Form verteilen, gut andrücken, kühl stellen.

Für den Belag Quark, Zucker und Vanillepaste in einer Schüssel gut verrühren. Gelatine im siedenden Wasser auflösen, mit 2 EL Quarkmasse mischen, sofort unter die restliche Masse rühren. Rahm steif schlagen, sorgfältig unter die Quarkmasse ziehen. Quarkmasse auf dem Guetsliboden verteilen. Aprikosen abtropfen, mit der gewölbten Seite nach oben auf die Quarkmasse verteilen, zugedeckt ca. 4 Std. im Kühlschrank festwerden lassen. Konfitüre in einer Pfanne warm werden lassen, Aprikosenhälften damit bestreichen. Formenrand sorgfältig entfernen, Torte in Stücke schneiden.

Von Betty Bossi am 15. April 2019