1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Kochen für Kids mit Nadja Zimmermann: Zupfpizza mit Gemüse

Kochen für Kids mit Nadja Zimmermann

Vitamine unterjubeln: Zupfpizza mit Gemüse

Schnelle, einfache und vollwertige Küche: Dafür steht Nadja Zimmermann. Jede Woche versorgt sie die SI-Community mit kulinarischen Inspirationen. Heute: Die etwas andere Pizzakreation.

Placeholder
Nadja Zimmermann

Wer Kinder hat, kennt den Gedanken, ab und an Gemüse verstecken zu wollen. Natürlich gibt es Kinder, die gerne Gemüse essen, aber so generell ist das ein wiederkehrendes, leidiges Thema am Familientisch.

Diese Zupfpizza ist eine nette Abwechslung zur gängigen Pizzavariante. Die schneckenartigen Teiglinge lassen sich portionenweise abzupfen. Man kann sie somit zum Apéro servieren, oder auch einfach in die Mitte stellen und jeder zupft sich was davon ab. Das hat auch was schön Geselliges.

Grundsätzlich serviere ich zu Pasta und Teig immer einen Salat. Einen unaufgeregten, simplen Lattich vielleicht. Mit einem ganz einfachen Olivenöl-Zitronensaft-Dressing. Hierfür den Salat mit Olivenöl beträufeln, etwas Zitronensaft darüber geben und mit Fleur de Sel würzen. Mehr brauchts nicht. Und so ein einfacher Salat passt perfekt zu dieser Zupfpizza.

Mehr für dich
Placeholder
Nadja Zimmermann

Zutaten für 4 Personen

  • 350 g helles Dinkelmehl
  • 1,5 TL Salz
  • 1/4 Würfel Hefe, ca. 10 g
  • 2 dl Wasser
  • ca. 100 g Tomatenpüree
  • 150 g Mozzarella
  • 1/2 Zucchetti
  • 1/2 Peperoni
  • 3-4 grosse Champignons
  • Salz und Pfeffer
  • Oregano und Basilikum, frisch oder getrocknet

So wirds gemacht:

Teig

Mehl, Salz und Hefe in einer Schüssel mischen, Wasser und Öl beigeben und zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.

Teig auf wenig Mehl ca. 5mm dick auswallen. Rondellen (ca 10cm Durchmesser) ausstechen. 


Füllung

Mozzarella klein schneiden. Gemüse waschen, schälen und möglichst klein raffeln oder schneiden.

Tomatenpüree auf den Teigrondellen verteilen, diese währenddessen flach drücken, mit Gemüse und Mozzarella füllen und zweimal falten, so dass Ecken entstehen, Teigfladen mit der Spitze nach unten dicht nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes rundes Wähenblech legen. 


Backen

Ofen auf 200 Grad vorheizen und in der unteren Hälfte ca. 20 Minuten backen. 


 

LouMalou by Nadja Zimmermann

Mehr Inspiration für den Familientisch findet ihr auf LouMalou, dem erfolgreichen Food- und Lifestyleblog von Nadja Zimmermann. Moderatorin, Produzentin, Buchautorin – die Zweifachmama ist ein Allroundtalent. «LouMalou – Entspannt kochen» heisst ihr aktuelles Kochbuch. Es ist voll mit einfachen, schnellen und leckeren Rezepten und bereichert jedes Familienzuhause. 

Placeholder
zvg
Von Nadja Zimmermann am 04.03.2019
Mehr für dich