1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Gugelhopf mit Wassermelone: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Wassermelone im Gugelhopf – das geht!

Zum Kaffee oder Tee passt ein Kuchen wunderbar. Umso besser, wenn er selbst gemacht ist. Heute wagen wir uns an ein aussergewöhnliches Rezept – ein Wassermelonen-Gugelhopf. Spannend!

Placeholder

Sieht aus, wie ein ganz normaler Gugelhopf, ist aber was ganz Spezielles.

Betty Bossi

Zutaten (für eine Gugelhopf-Form von ca. 2 Litern, gefettet und bemehlt)

Melonenpüree

  • 500 g Wassermelone, entkernt, in Stücken (ergibt ca. 300 g)
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Ingwer, fein gerieben

Teig

  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 dl Olivenöl
  • 1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und 2 EL Saft
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Puderzucker zum Bestäuben

Vor- und zubereiten ca. 45 Min.

Backen ca. 1 Std.

Für das Melonenpüree Melone, Zucker und Ingwer pürieren, beiseitestellen.

Für den Teig Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts in einer Schüssel rühren, bis die Masse schaumig ist. Öl zuerst tropfenweise, dann im Faden darunterrühren. Melonenpüree, Zitronenschale und -saft darunterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unter die Masse mischen, in die vorbereitete Form füllen.

Related stories

Backen ca. 1 Std. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter stürzen, auskühlen. Mit Puderzucker bestäuben.

Haltbarkeit in Folie eingepackt ca. 3 Tage.

Von Betty Bossi am 30.08.2019
Related stories