Ryan Beard hatte noch nie eine Freundin Jetzt begeistert er bei «America's Got Talent» die Frauenwelt

Ryan Beard hatte noch nie eine Freundin. Kein Wunder, wie soll er auch Frauen kennenlernen, wenn er zu Hause unterrichtet wird - findet er. Mit dieser und weiteren Aussagen begeistert der Sänger zuerst Publikum und Jury bei «America's Got Talent». Und inzwischen eine ganze Nation.

Bei Castingshows wie «America's Got Talent» haben schon viele ihr Glück versucht. Nur wenige aber vermochten von Beginn an so zu begeistern wie Ryan Beard. Sein Talent? Singen. Und vor allem Unterhalten. Der 18-Jährige aus Kansas City wird von seiner Mutter ans Casting begleitet. Sie ist es auch, die ihn unterrichtet hat, zu Hause. Auf die Frage, wie er das erlebt habe, antwortet er ironisch: «Wie könnte ich das nicht geliebt haben, 24 Stunden pro Tag und sieben Tage die Woche meine Eltern um mich zu haben?».

Mit dieser Antwort hat der Nachwuchssänger die Jury - unter anderem mit Heidi Klum - und das Publikum auf seiner Seite. Und spätestens, als er gesteht, dass er noch keine Freundin hatte, fliegen ihm die Frauenherzen zu. Natürlich begeistert Ryan Beard zum Schluss auch noch mit seinem Song «Ladies Man». Aber sehen Sie selbst:

 Im Dossier: Weitere Storys aus dem Netz

Auch interessant