5-Jährige kämpft in England für Gleichberechtigung Klein Eva zeigt den Buben, wo Bartli den Most holt

Sie ist gerade mal fünf Jahre alt, aber weiss schon ganz genau, was sie will. In der TV-Show «The Secret Life of Five-Year-Olds» zeigt Eva den Zuschauern, wie Gleichberechtigung geht.

«Jungs sind nicht besser als Mädchen. Sie sind genau gleich», sagt die 5-jährige Eva in die Kamera. Und auf die Frage, was für Mädchen wichtig ist, wenn sie älter werden, antwortet sie: «Arbeiten gehen und wählen, definitiv.» Dann trainiert sie mit ihrem Freund Jude Karate, bis dieser eingestehen muss: «Sie ist mega stark. Wie der Hulk!» Und auch als der Bub meint, Mädchen seien keine guten Wissenschaftler, hat Eva einen Konter parat: «Ich habe schon die DNA einer Banane entnommen.»

Eva ist Teil der britischen Channel-4-Serie «The Secret Life of Five-Year-Olds» und seit der Ausstrahlung wird die Kleine im Netz gefeiert.

«Eva sollte Premierministerin werden», «Eva ist unsere Lieblingsfeministin» oder «Wir brauchen alle mehr Eva, was für eine Heldin», so die Kommentare auf Twitter. Auch auf Facebook reagiert die Community mit Freude auf das Mädchen. Und mit Komplimenten an die Eltern. Diese bedankten sich mit einem Kompliment an ihr Kind: «Wir sind extrem stolz auf die Person, die sie ist.»

Im Dossier: Weitere Geschichten aus dem Netz

Auch interessant