Dornröschen & Co. Disney-Prinzessinnen teilen ihr Leben via Instagram

Wie verbringt Belle aus dem Trickfilm «Die Schöne und das Biest» ihre Freizeit, in welchen Erinnerungen schwelgt die kleine Meerjungfrau Arielle und wofür setzt sich die indianische Prinzessin Pocahontas ein? Diese Fragen beantwortet Belinda Tan für die Disney-Figuren. Auf ihrer Website zeigt sie, wie die Instagram-Accounts der Prinzessinnen aussehen könnten.

Die Disney-Prinzessinnen sind im 21. Jahrhundert angekommen. Auf Instagram lassen sie ihre Fans an ihrem Leben teilhaben. So präsentiert zum Beispiel Cinderella ihr Outfit des Tages, Belle zeigt ihre neue Bibliothek und Mulan lässt die ganze Welt wissen, wie ihre Hochzeit ausgesehen hat. Natürlich stehen die Prinzessinnen auch untereinander in Kontakt.

Sie kommentieren die Fotos ihrer Freundinnen, geben Tipps oder drücken ihr Mitgefühl aus. Und selbstverständlich wissen die adligen Damen, was zurzeit Trend ist. Tiana aus «Küss den Frosch» postet zum Beispiel einen Schnappschuss ihres Lieblingsessens und schreibt unter das Foto: «Ich mache gerade meine liebsten französischen Pfannkuchen.»

Arielle aus dem Zeichentrickfilm «Die kleine Meerjungfrau» hingegen schwelgt in Erinnerungen und gedenkt ihrer verstorbenen Mutter. «Meine wunderbaren Eltern vor dem schrecklichen Unfall. Ich vermisse dich, Mama», schreibt sie unter das Bild. «Ich weiss, wie du dich fühlst. Ich vermisse meine Mutter auch», kommentiert Cinderella den Post von Kollegin Arielle.

Zumindest könnten so die Accounts von Dornröschen, Schneewittchen und Co. aussehen - zumindest, wenn es nach Belinda Tan ginge. Der Disney-Fan hat auf seiner Website BforBel.com einen Blog erstellt, auf dem sie die Prinzessinnen zum Leben erweckt. Bereits über 32'000 Mal wurden die Instagram-Profile der Disney-Prinzessinnen auf Facebook geteilt.

Auch interessant