Er will «seine Politik promoten» Donald Trump kommt ans WEF nach Davos

Erstmals seit seinem Amtsantritt wird US-Präsident Donald Trump am World Economic Forum in Davos teilnehmen. Das teilte seine Sprecherin Sarah Sanders heute Dienstagabend mit. 
Donald Trump Tanz mit Frau News
© Getty Images

Donald Trump kommt erstmals ans WEF nach Davos. Ob seine Ehefrau Melania ihn begleiten wird, ist nicht bekannt.

Er freue sich, am WEF seine Politik zu promoten, lässt sich US-Präsident Donald Trump, von seiner Sprecherin Sarah Sanders, 35, in einem offiziellen Statement zitieren. Er wolle in Davos die amerikanische Wirtschaft, die amerikanischen Arbeiter und die amerikanische Industrie stärken, so der 71-Jährige weiter. 

Für Trump ist es die erste Reise ans World Economic Forum, sogar die erste in die Schweiz, seit seinem Amtseintritt am 20. Januar 2017. Somit wird er genau ein Jahr nach seiner Vereidigung an einem der international wichtigsten Wirtschaftstreffen teilnehmen. Das WEF findet vom 23.-26. Januar im Kongresszentrum Davos statt.

Jedes Jahr heisst Davos, neben Schauspieler und Sänger, die wichtigsten Teilnehmer aus Politik und Wirtschaft willkommen. Dieses Jahr wird neben Trump auch Frankreichs Präsident Emanuel Macron in den Graubündner Kurort reisen. 

Der letzte amtierende amerikanische Präsident, der die Schweiz besucht hatte, war Bill Clinton im Jahr 2000. Auch er hatte damals am WEF teilgenommen.

Auch interessant