Jahreshoroskop 2015 Das erwartet Widder, Stier & Zwillinge

Liebe im Frühling, Glück im Sommer, Stürme im Herbst oder Spass im Winter? Was halten die kommenden vier Jahreszeiten für Sie bereit? Das Jahreshoroskop von Elizabeth Teissier! Im ersten Teil: Widder, Stier und Zwillinge.
Annina Campell schwanger Baby
© Geri Born

Schöner Lenz! Der Frühling 2015 verspricht Sternstunden für Annina Campell, 30 (Waage): Die TV-Moderatorin wird im Februar zum ersten Mal Mutter. Vor der Kamera von Geri Born zeigt sie zu Jahresbeginn erstmals ihren Schwangerschaftsbauch in einem professionellen Fotoshooting.

WIDDER (21. 3.–20. 4.)

Liebe & Freundschaft ★★★★★

Ein wunderschönes neues Jahr kündigt sich an. Neben dem günstigen Jupiter-Einfluss bis Mitte August, der Glück verspricht, bringt der Liebesplanet Venus im Januar, von Mitte April bis Mitte Mai und besonders zwischen Anfang Juni und Anfang Oktober Momente voller Romantik und Leidenschaft. Für viele April-Widder kann ein Wunschtraum in Erfüllung gehen. Die zwischen dem 4. und 9. April Geborenen erleben ausserdem eine tief gehende Wandlung und oft einen echten Neuanfang. Grosse Umwälzungen - auch beruflicher Natur - führen privat zu einer Wende, die sich durch günstige kosmische Einflüsse exzellent auf die Zukunft auswirkt. März-Widder können im neuen Jahr mit einer Stabilisierung rechnen. Bestehende Beziehungen werden tiefer und fester, neue Freunde zeigen, dass auf sie Verlass ist. Manchmal wird aus einer Freundschaft mehr. Ereignisse und Entscheidungen der ersten Jahreshälfte haben in den letzten Wochen des Jahres positive Konsequenzen.

Karriere & Finanzen ★★★★★

Glückwunsch! Sie gehören im neuen Jahr zu den Favoriten der Sterne und können grosse neue Projekte realisieren. April-Widder können bis Juni die Früchte ihrer Anstrengungen ernten. Bis Mitte August können sie sich gut entfalten, haben mehr Selbstvertrauen, bekommen Unterstützung. Exzellent für einen neuen Posten, ein Plus auf dem Konto oder die Gründung des eigenen Unternehmens. Dazu kommt mehr Power im Mai, Juni, August und September. Die besten Phasen für Kontakte, Verhandlungen und Verträge sind die ersten Wochen des Jahres bis Mitte März, zwischen Anfang Mai und Mitte August, im September und Oktober sowie vom 20. November bis 10. Dezember. Ab September können sie sich auf den Lorbeeren aus-ruhen. März-Widder haben im ersten Halbjahr Saturn auf ihrer Seite und können den Grundstein für langfristige Vorhaben legen. Was sie bis Juni beginnen, bringt im letzten Trimester gute Ergebnisse. Viele Widder erleben 2015 eine grosse Umwandlung, die sie ihren Zielen näher bringt.

Fitness & Gesundheit ★★★★★

Ein exzellentes Jahr mit überwiegend günstigen kosmischen Einflüssen! Bis August sind Widder-Geborene optimistisch und selbstsicher. April-Widder sind besonders in den ersten zwei Januarwochen, im März, Ende Mai, im Juni und speziell im August und im September in Bestform. Exzellente Phasen, um etwas für die Gesundheit zu unternehmen, etwa sportliche Aktivitäten oder neue Hobbys zu entdecken. Für die zwischen dem 4. und 9. April Geborenen kann es zu einer grösseren Wende im Leben kommen, und sie richten mehr Augenmerk auf das Wohlbefinden oder machen einen tief gehenden Wandlungsprozess durch. In einigen Fällen entscheiden sie sich für einen ganz neuen Look! März-Widder haben ab Januar gute Karten, um langfristig die Weichen zu stellen. Saturn steigert die Abwehrkräfte, und im Falle chronischer Probleme sind die Chancen auf Besserung oder gar Heilung optimal – speziell im letzten Trimester des Jahres als Folge früherer Entscheidungen. Kurz: Es wird eines der besten Jahre seit Langem!


STIER (21. 4.–20. 5.)

Liebe & Freundschaft ★★★

Zuerst die guten Nachrichten: Für viele April-Stiere wird 2015 ein optimales Jahr. Sie kommen ihren Idealen näher, entdecken neue Horizonte, und im Sommer winkt eine echte Glückssträhne. Singles machen aufregende Bekanntschaften, Paare sind ein Herz und eine Seele. Der seltene Neptun-Einfluss könnte im Sommer einen Wunschtraum wahr werden lassen. Mai-Stiere müssen im neuen Jahr Geduld haben, speziell in der ersten Jahreshälfte. Es kommt zu Missverständnissen oder Fehlverhalten, manchmal färben finanzielle Probleme negativ auf ihre Beziehungen ab. Aber ab September bessert sich die Lage, und alle Hoffnungen sind erlaubt. Zu den Favoriten des Universums gehören die zwischen dem 2. und 7. Mai Geborenen, die einen positiven Wandlungsprozess erleben und manchmal ganz neue Wege gehen. Im Februar, im Mai oder Mitte Oktober könnten sie eine Sternstunde erleben.

Karriere & Finanzen ★★★

Stier-Geborene müssen sich im neuen Jahr ein wenig gedulden, denn bis August läuft es nicht immer nach ihren Wünschen. Aber im Februar sind sie dynamisch und aktiv und können dadurch verlorenes Terrain aufholen. Ab Mitte August wechselt Jupiter in die Jungfrau, und damit beginnt eine erfolgreiche Periode bis Jahresende. April-Stiere haben das ganze Jahr hindurch bessere Karten als Mai-Geborene und können sich besonders von Mitte August bis Ende September bestens entfalten. Sie sind kreativer als sonst und haben einen sicheren Instinkt. Die Mai-Stiere können im März und im Juli punkten, aber eine echte Erfolgsserie beginnt erst Ende September. Nützen Sie das letzte Trimester des Jahres, denn was Sie dann beginnen, verspricht schöne Resultate im ersten Halbjahr 2016! Noch eine gute Nachricht für die zwischen dem 2. und 6. Mai Geborenen: Sie erleben 2015 eine Umwandlung, manchmal eine wahre Wiedergeburt im positiven Sinne.

Fitness & Gesundheit ★★★

Sie sind im neuen Jahr ziemlich exzessiv und lassen sich gehen. Das ist oft eine Schwäche des typischen Stiers, der ein echter Geniesser ist. Zumindest die Mai-Stiere lassen sich durch einen dissonanten Jupiter zu Ausbrüchen verleiten. Bis Ende Juli sollten sie nicht zu sehr über die Stränge schlagen. Aber ab September haben sie Rückenwind, und bis Ende Dezember fühlen sie sich wieder vital und optimistisch. Die beste Phase des Jahres von Mitte Oktober bis Mitte November sollten Mai-Stiere nutzen, um alte Gewohnheiten abzulegen. Bei Krankheit könnte eine neue Heilmethode gut anschlagen. Trotz einiger Komplikationen sind sie aber auch im Februar und im Mai physisch in exzellenter Verfassung - positiven Mars-Energien sei Dank. Die zwischen dem 2. und 7. Geborenen kommen am besten über die Runden, oft durch einen neuen Lebensstil oder angetrieben durch eine neue Beziehung. Und besonders gut läuft es 2015 für April-Geborene: Der störende Jupiter liegt schon hinter ihnen, und dank Neptun eröffnen sich ganz neue Horizonte und Interessengebiete.
 

ZWILLINGE (21. 5.–21. 6.)

Liebe & Freundschaft ★★★

Für viele Zwillinge mit Geburtstag im Juni kann 2015 ein Traum in Erfüllung gehen, und in der ersten Jahreshälfte erleben einige eine Sternstunde. Liebe auf den ersten Blick ist nicht ausgeschlossen. Nur im November sind sie ein wenig unter Druck und müssen eine schwierige Wahl treffen. Die am Ende des Zeichens Geborenen sprühen Ende Januar, Mitte März und Anfang Mai vor Charme und können zwischen Mitte Juni und Mitte August mit einer Glückssträhne rechnen. Auch vom 20. September bis 8. Oktober erleben sie Stunden voller Leidenschaft und Erotik. Weniger leicht haben es die frühen Geburtstage: Von Januar bis Mai stellt Saturn diese auf den Prüfstand. Sie trennen sich von Überflüssigem. Die zwischen dem 25. und 30. Mai Geborenen neigen dazu, ihre objektive Sichtweise zu verlieren. Dies könnte im Oktober zu herben Enttäuschungen führen. Im November könnten zudem Komplikationen wieder aufleben, die zu Jahresbeginn aktuell waren.

Karriere & Finanzen ★★★

Ein Superjahr für die Juni-Zwillinge, die Jupiter schöne Chancen und tolle Angebote verdanken können. Was sie seit September begonnen haben, bringt im ersten Halbjahr 2015 gute Resultate. Für die zwischen dem 3. und 9. Juni Geborenen dürfte es eines der besten Jahre seit Langem werden. Viele Highlights liegen zwischen Februar und Mai. Etwas schwerer wirds dann im Oktober und November, denn Jupiter in der Jungfrau signalisiert Gegenwind. Die am Ende des Zeichens Geborenen haben in der ersten Märzhälfte gute Karten und von Mitte Juni bis Mitte August eine echte Erfolgssträhne. Im September und in der zweiten Oktoberhälfte gewinnen sie ebenfalls einen Vorsprung, nur im Dezember könnten administrative Probleme nerven. Das neue Jahr etwas vorsichtiger angehen sollten die Mai-Zwillinge: Sie haben nicht immer den richtigen Durchblick, und bis Juni symbolisiert Saturn gewisse Einschränkungen. Im März und April sowie im November könnte man ihnen Steine in den Weg legen.

Fitness & Gesundheit ★★

Juni-Zwillinge sind bis August in Bestform, voller Selbstvertrauen und Optimismus. Vor allem die zu Beginn des Monats Geborenen haben alle Trümpfe in der Hand, um neue Wege zu gehen. Im Falle einer Krankheit wären die Chancen auf Besserung oder Heilung jetzt optimal. Nur im Oktober und November neigen sie dazu, über die Stränge zu schlagen. Vorsicht ist vor allem im Strassenverkehr und im Umgang mit Elektrizität geboten. Juni-Zwillinge sind vor allem in der zweiten Märzhälfte und zwischen Mitte Juni und Mitte August in Hochform. Auch zwischen dem 24. Oktober und dem 13. November gibt ihnen Mars mehr Power. Die Mai-Zwillinge haben es weniger leicht im neuen Jahr: Von Mitte Januar bis Anfang Juni bremst Saturn sie aus. Dies hat manchmal in den letzten Wochen des Jahres Konsequenzen: Chronische Probleme könnten akut werden. Die zwischen dem 24. und 30. Mai Geborenen sind etwas anfälliger für Entzündungen und Viren.

Ihr grosses Jahreshoroskop finden Sie in der aktuellen «Schweizer Illustrierten» Nr. 2 - ab 5. Januar am Kiosk. Oder auf SI online:
Hier finden Sie das Jahreshoroskop für: Krebs, Löwe & Jungfrau
Hier finden Sie das Jahreshoroskop für: Waage, Skorpion & Schütze
Hier finden Sie das Jahreshoroskop für: Steinbock, Wassermann & Fische

Auch interessant