Star-Astrologin Elizabeth Teissier Lesen Sie hier Ihr Jahreshoroskop 2018

Wann können Sie mit einer Glückssträhne in der Liebe, im Beruf und in der Gesundheit rechnen? Star-Astrologin Elizabeth Teissier verrät es in Ihrem persönlichen Jahreshoroskop.
Jahreshoroskop 2015 Sternzeichen Widder
© iStockphoto

Widder (21.3.–20.4.)

Liebe & Freundschaft ★★★✩✩
Ein abwechslungsreiches Jahr für Widder. Leidenschaftliche Perioden erwarten Sie besonders im Januar, Februar, Juni, Juli, August und in der ersten Septemberwoche. Sie flirten ohne Hemmungen, Paare erleben ein neues Hoch. Ab Mitte November wandert Jupiter in den Schützen: Damit beginnt eine lange Glücksphase. Manche Beziehungen von März-Widdern werden jedoch auf die Probe gestellt. Oft wegen beruflicher Probleme. Dies spüren Sie besonders im März oder in der letzten Maiwoche, Sie finden aber Auswege aus der Krise. Fortschritte verzeichnen Sie von Mitte November bis Jahresende: die ideale Zeit für eine Reise zu zweit. Einige April-Widder erleben 2018 eine grössere Umstellung. Auch hier stehen berufliche oder finanzielle Probleme am Ursprung. Die Widder vom Ende des Zeichens erleben unerwartete Begegnungen mit positiven Folgen. Für alle anderen Widder sind die besten Perioden für Liebe und Freundschaft: erste Februarhälfte, Mai und erste Juliwoche.

Geld & Beruf ★★✩✩✩
Erst die guten Nachrichten: Im Februar stehen Ihnen alle Türen offen, Sie zeigen sich schlagfertig, geistreich und entscheiden klug. Sie sind effizient und lassen nicht locker! Dynamisch sind die März-Widder von Mitte Mai bis Mitte Oktober. Exzellent für wichtige Verhandlungen, Reisen oder Examen sind Juli und August. Künstlerische Erfolge feiern Sie in den ersten drei Maiwochen sowie im Juni und Juli. Ab November wandert Jupiter in den Schützen. Das schiebt Ihre Karriere an. Die weniger guten Nachrichten: März-Widder müssen mit manchen Hindernissen rechnen. Gehen Sie im Beruf hin zum Wesentlichen, arbeiten Sie unbedingt Altlasten ab! Von Anfang Februar bis Mitte September taucht administrativer Ärger auf. Der April kann schwierig werden, aber Sie meistern viele Hürden. April-Widder erleben grössere Umwälzungen im Job. Widder vom Ende des Zeichens haben echte Chancen, nach unerwarteten Ereignissen eine ganz neue Richtung einzuschlagen.

Fitness & Gesundheit ★★★✩✩
Im neuen Jahr sind Sie aktiv, Ihre Abwehrkräfte sind gestärkt. Besonders im Februar, März und von Mai bis November sind Sie fit und unternehmungslustig. Gelenke, Zähne und Rücken können Probleme melden, aber neue Methoden oder Medikamente versprechen Erfolg. Sie sollten speziell im März im Umgang mit Feuer, Elektrizität oder scharfen Gegenständen vorsichtig sein und nichts überstürzen. Die drei ersten Februarwochen und die erste Märzhälfte sind für April-Widder die besten Phasen, um Neues auszuprobieren. Besonders gut schneiden die zwischen dem 2. und 6. April Geborenen ab: Sie entdecken neue Horizonte, sind gelassen und ausgeglichen. Die zwischen dem 7. und 11. April Geborenen erleben grössere Veränderungen. Ab November beginnt eine erfolgreiche Periode mit stärkerem Selbstvertrauen.

Jahreshoroskop 2016 Elisabeth Teissier für Stier
© iSTock


 

Stier (20.4.–21.5.)

Liebe & Freundschaft ★★✩✩✩
Für viele Stiere geht es ganz schön auf und ab. Ihre Intuition hilft Ihnen über Hindernisse. April-Stiere können mit einer Stabilisierung rechnen. Singles schliessen solide Freundschaften, bei Paaren werden Bindungen tiefer. Doch sollten Sie zwischen Mitte Mai und Ende Juni nichts überstürzen und diplomatisch vorgehen! Auch von Mitte September bis Mitte Oktober hängt bei vielen der Haussegen schief. Am besten schneidet die zweite Dekade ab: Sie erweitern Ihren Freundeskreis. Ihre Beziehungen erreichen ein höheres Niveau. In den ersten zwei Wochen des Jahres, in der zweiten Februarhälfte, im April, in der letzten Mai- und der ersten Juniwoche, in der zweiten Juli- und der zweiten Aprilhälfte und im Dezember bringen Venus und Mars Ihre Hormone zum Tanzen. Oder Sie haben mehr Selbstvertrauen. Ideal für Flirts ist für die dritte Dekade die Zeit in der ersten Märzhälfte, im Juni und in der ersten Augustwoche. Sonst bleibt alles beim Alten, mit Durchhängern in der ersten Februarhälfte, im Juli, Ende Oktober und Anfang November.

Geld & Beruf ★★★★✩
2018 bietet viele Möglichkeiten. Sie erleben eine Art Renaissance. Die erste Dekade realisiert konzentriert und ausdauernd Projekte – besonders im Januar, Februar, Juni, September und Oktober. Die zweite Dekade erlebt Erfolge im künstlerischen Bereich. Interessante Partnerschaften im Januar, Mai und August. Ausserdem schiebt Mars Ihre Karriere an. In der letzten Februar- und der ersten Märzwoche ziehen Sie geschickt die Fäden und verhandeln clever. Ein guter Zeitpunkt für ein Examen oder eine Reise. Die dritte Dekade kann sich in den ersten Monaten gut entfalten. Das Jahr beginnt mit einer Reihe von Ideen und Möglichkeiten, im Februar, März, Juni und Oktober feiern Sie die Feste, wie sie fallen. Sie arbeiten aber zu viel und vernachlässigen Ihren Partner. Der dissonante Mars verleitet Sie zu überstürzten Reaktionen. Im November können Sie zu weit gehen und das Risiko nicht abschätzen. Im Juli und August überzeugen Sie bei Verhandlungen.

Fitness & Gesundheit ★★★★✩
Sie sind im neuen Jahr der ruhende Pol. Sie sehen vieles unter einem neuen Blickwinkel, bei Krankheit kommt es öfter zu Besserung oder Heilung. In einigen Fällen kündigt sich eine grössere Umstellung an, die mehr Selbstsicherheit verspricht und Ihnen Rückendeckung gibt. Die vor dem 5. Geborenen sind optimistischer. Die Widerstandskraft der ersten Dekade ist erstaunlich, Sie ziehen Dinge durch und stärken Ihr Immunsystem. Vorsichtig sollen Sie zwischen Mai und August und zwischen September und Oktober sein: Mars verleitet zu leichtsinnigen Gesten, Sie sind nervös und reizbar. Für die dritte Dekade sollte 2018 eine Übergangsphase werden, ohne grössere Veränderungen. Lediglich von Februar bis April, im Oktober und November schlagen Sie über die Stränge. In Bestform sind Sie im April, Mai und Dezember.

Jahreshoroskop 2016 Elisabeth Teissier für Zwilling
© iStock

Zwillinge (21.5.–21.6.)

Liebe & Freundschaft ★★★★✩
Ein Jahr nach Ihrem Geschmack: viel Abwechslung, Begegnungen, neue Ideen und Projekte. Gleich zu Jahresbeginn stehen Sie wie unter Strom. Venus und Mars bringen Ihre Hormone in Schwung. Auch im März verleiht Ihnen Venus Flügel, Ihr Charme und Humor sind unwiderstehlich. Im April lernen Sie interessante Leute kennen. Venus nimmt Sie dann auch im Juni und Juli unter ihre Fittiche. Danach wirds ruhiger, ab November werden vielleicht grössere Entscheidungen in Ihren Beziehungen gefällt. Für die Geburtstage vom Ende des Zeichens zeichnet sich in den ersten Monaten eine radikale und positive Wende ab, vielleicht neue Freunde. Etwas schwerer haben es 2018 nur die Zwillinge, die zwischen dem 2. und 7. Juni geboren sind: Neptun schwächt Ihr Urteilsvermögen, Sie sind verträumt und schweben in höheren Sphären, könnten dann aber enttäuscht werden. Besonders die zweite Februarhälfte und die zweite Julihälfte könnten kritisch werden in dieser Hinsicht, aber von Anfang März bis Mitte Mai und dann wieder im Juli und im August steht Ihnen Ihr «Herrscher-Planet» Merkur zur Seite.

Geld & Beruf ★★★★★
Ein gutes Jahr für Kontakte, Verhandlungen und Reisen. Schon in den ersten drei Februarwochen kommen Sie zügig voran, überzeugen mit Ihren Argumenten und entscheiden klug. Von März bis Mai kommen Ihre Projekte gut voran. Ihre Ideen und Ihr Verhandlungsgeschick werden gelobt. Nach einigen Hindernissen oder Verzögerungen in den drei ersten Septemberwochen geben Sie so richtig Gas: Bis Oktober sind Sie erfinderisch und redegewandt, und in der ersten Novemberhälfte sind Sie dynamisch und effizient. Nur in den letzten Wochen des Jahres können Verspätungen oder Missverständnisse Ihre Pläne stören. Die Zwillinge vom Ende des Zeichens können unerwartete Ereignisse in Gutes umwandeln. Die Wurzeln der Umstellung gehen aufs Frühjahr 2017 zurück. Die zwischen dem 2. und 7. Juni Geborenen sind im Laufe des Jahres nicht immer realistisch, könnten die Lage falsch einschätzen – besonders Ende Februar und Mai, Anfang Juni, im September und Dezember.

Fitness & Gesundheit ★★★★✩
Eine günstige Mars-Konstellation bringt Einsatzfreude und Power. Für Mai-Zwillinge gilt dies von Mai bis Oktober und für Juni-Geborene von Oktober bis November. Nutzen Sie diese Phasen, um sich öfter zu bewegen. Gegen Jahresende sind Sie zu übermütig und nervös, da sollten Sie vorsichtiger sein. Mai-Zwillinge sind nur im Februar und dann wieder in der zweiten Novemberhälfte nervöser als sonst und sollten sich eine kurze Schonfrist gönnen. Während den positiven Perioden sind auch Ihre Abwehrkräfte besser. Etwas schwerer haben es die zwischen dem 2. und 7. Geborenen: Sie sind anfälliger für Viren. Die kritischen Phasen für Sie: letzte Februarwoche, erste Junihälfte und erste Dezemberhälfte. Für die nach dem 15. Geborenen führen unerwartete Begegnungen oder Ereignisse auf neue Wege.

Jahreshoroskop 2016 Sternzeichen Krebs
© iStockphoto

Krebs (21.6.–22.7.)

Liebe & Freundschaft ★★★✩✩
Das neue Jahr beginnt mit einem Feuerwerk! Besonders die zweite Dekade ist in Hochstimmung: Alte oder neue Leidenschaften erwachen, es kommt zu Umwälzungen. Dabei spielen Reisen, aber auch neue Horizonte eine positive Rolle. Auch bringt Ihnen Jupiter Glück im Januar und von Ende April bis Mitte September. Nach dem Liebeshoch im Januar wird auch die zweite Februarhälfte exzellent, ebenso wie die zweite Aprilwoche, die erste Juniwoche, die zweite Julihälfte und die erste Dezemberhälfte. Für die dritte Dekade versprechen die Monate Februar, März und April viel, genauso Mitte Oktober bis Mitte November. Jupiter stiftet neue Freundschaften, neue Liebe oder eine Versöhnung. Ein Liebeshoch erwartet Sie speziell in der ersten Märzwoche. Schwerer haben es Juni-Geborene: Der Saturn in Opposition signalisiert eine Bilanz bestehender Beziehungen. Oder müssen Sie frühere Probleme aufarbeiten? Dies dürfte im März, in der zweiten Maihälfte oder in der zweiten Augustwoche spürbar sein. Aber mit Charme und Diplomatie beseitigen Sie Differenzen und amüsieren sich glänzend.

Geld & Beruf ★★★★★
2018 sollte einer der besten Jahrgänge seit drei Jahren werden. Der Erfolgsplanet Jupiter wirkt positiv und eröffnet bis Mitte Oktober eine Menge Möglichkeiten. Am besten schneidet die zweite Dekade ab: Im Januar sind Sie unternehmungslustig und effizient, in der zweiten Monatshälfte stehen alle Ampeln auf Grün, Ihre Ideen fallen auf fruchtbaren Boden. Veränderungen in Ihrer Partnerschaft weisen in die angestrebte Richtung, neue Projekte sind von Erfolg gekrönt. Auch die dritte Dekade kommt gut über die Runden: Ihnen verschafft Jupiter zwischen Ende Januar und Ende April tolle Angebote. Die Resultate ernten Sie dann von Mitte September bis Anfang November, einigen gelingt ein Volltreffer. Etwas mehr müssen sich die Juni-Krebse anstrengen, erneut wegen Saturn. März und April, die zweite Juni- und die zweite Septemberhälfte könnten in dieser Hinsicht etwas schwieriger werden. In der zweiten Novemberhälfte erhalten Sie erneut Rückenwind und gewinnen einen Vorsprung.

Fitness & Gesundheit ★★★✩✩
Das Jahr beginnt und endet mit einem positiven Marseinfluss, der Ihr Immunsystem stimuliert. Zwischendurch ist es eher ruhig, Sie fühlen sich ausgeglichen und bereichert. Am besten schneiden die Juli-Krebse ab, die bis Anfang November durch Jupiter optimistisch und voller Selbstvertrauen sind. Im Fall einer Krankheit sind die Chancen auf Besserung optimal. Zu den Gewinnern gehören dank dem seltenen und positiven Einfluss von Neptun die zwischen dem 3. und 8. Juli Geborenen. Bei den im Juni-Geborenen könnten chronische Beschwerden wieder auftreten. Beugen Sie vor! Erfolgreich tun Sie dies besonders im Februar, Mitte Mai, in der letzten Augustwoche, im September, Oktober und in der zweiten Novemberhälfte. Kritischer hingegen werden die zweite Märzhälfte, die erste April- und die letzte Juniwoche.

Jahreshoroskop 2016 Elisabeth Teissier für Löwe
© iStock

Löwe (22.7.–23.8.)

Liebe & Freundschaft ★★✩✩✩
Viele Löwen haben im vergangenen Jahr langfristige Entscheide getroffen, Gefühle wurden tiefer, Freundschaften solide. 2018 sind Sie eher in einer Übergangsphase, doch nach einer kurzen Durststrecke von Mitte Januar bis Mitte Februar sollte der März ein Traummonat werden. Im Mai sind Sie unwiderstehlich, von Mitte Juni bis Mitte Juli wandert Venus durch Ihr Zeichen, Sie erleben heisse Flirts. Auch im August und in der ersten Septemberwoche lassen Sie kein Fest aus. Die Juli-Löwen ziehen sich im September und Oktober ein wenig zurück, Differenzen führen zu Spannungen. Vermeiden Sie in den ersten Julitagen Diskussionen. Die gute Nachricht: Ab Mitte November wandert Jupiter ins Zeichen Schütze und nimmt Sie unter seine Fittiche. August-Löwen amüsieren sich in der zweiten Märzhälfte, im Mai, in der letzten August- und der ersten Septemberwoche: exzellent für eine Reise. Ende Oktober stört Jupiter: Familiäre Komplikationen oder finanzielle Probleme färben auf ihre Beziehungen ab. Eine Ausnahme bilden die Löwen vom Ende des Zeichens: Unerwartete Ereignisse sind positiv und der Beginn eines neuen Kapitels.

Geld & Beruf ★★★✩✩
Eines Ihrer Probleme betrifft Ihr Budget. Obwohl Sie 2017 Gelegenheit hatten, Ihre Zukunft abzusichern, stören unerwartete Ausgaben im Januar, in der zweiten Maihälfte und im August Ihre Planung. Vermeiden Sie in diesen Perioden juristische Schritte oder unüberlegte Investitionen. Davon sind vor allem August-Löwen betroffen, die dazu neigen, über ihren Verhältnissen zu leben (Februar, Mai und August). Dank Einsatzfreude und Diplomatie verbuchen Sie im März Fortschritte, im Juni entscheiden Sie klug. Besonders gut läuft es für nach dem 17. Geborene, die mit neuen Methoden erfolgreich sind. Die erste Dekade sollte Ende Januar und Anfang Februar, Mitte Mai, im Juli und in der zweiten Oktoberhälfte nicht alles auf eine Karte setzen. Hören Sie auf Ihren Partner! Im November und Mitte Dezember winkt dank Jupiter eine Glückssträhne. Mein Rat: Meiden Sie im Sommer Machtkämpfe, zeigen Sie Verständnis und Geduld, ab 10. November sind wieder Sie am Drücker!

Fitness & Gesundheit ★★★✩✩
Wenn Sie Ihre Kräfte besser einteilen, wird 2018 ein guter Jahrgang. Juli-Löwen sollten speziell zwischen Mitte Mai und Anfang Oktober vorsichtiger sein, etwa bei sportlichen Aktivitäten. Das gilt besonders in der dritten Juni- und der letzten Juliwoche und im September. Besser klappt es für Sie in der ersten Februarhälfte und in der letzten März- und Maiwoche. Die beste Periode des Jahres aber beginnt Anfang November und dauert bis Jahresende. Der positive Jupiter stärkt Ihr Selbstvertrauen. August-Geborene erleben eine hektische Phase im Januar, dafür sind Sie zwischen Mitte Februar und Mitte März in Bestform. Gut in Schuss sind Sie auch im Juni und im August. Umgekehrt sind Sie Mitte Oktober bis Mitte November zu exzessiv.

Jahreshoroskop 2016 Elisabeth Teissier für Jungfrau
© iStock

Jungfrau (23.8.–23.9.)

Liebe & Freundschaft ★★★★★
Glückwunsch, Sie gehören zu den Favoriten! Vier der fünf langsamen Planeten versprechen eines der besten Jahre. Die erste Dekade kann mit einer Stärkung rechnen: Bindungen werden fester, Freundschaften sind dauerhaft. Exzellent: die erste April- und zweite Maihälfte und die zweite und dritte Juliwoche. Alle Sympathien gewinnen Sie im September, Oktober und in der ersten Dezemberhälfte. Noch besser schneidet die zweite Dekade ab: Im Januar sind Sie leidenschaftlich, denn Venus und Mars bringen Ihre Gefühle in Schwung. Nach einer Durststrecke von Mitte Februar bis Mitte März wird der April wieder ein Traummonat. Bis Ende September verspricht Jupiter ein Liebeshoch. Die dritte Dekade ist von Ende Januar bis Ende April im Hoch, zwischen Mitte September und Mitte November geht für viele ein Wunschtraum in Erfüllung. Versöhnung, Heirat oder Nachwuchs? Echte Highlights folgen in der ersten Märzwoche, der zweiten Aprilhälfte und Mitte September.

Geld & Beruf ★★★★✩
Im neuen Jahr sind Sie praktisch durchgehend auf Erfolgskurs. Vor allem die September-Geborenen können Treffer landen: Jupiter nimmt Sie bis Anfang November unter seine Fittiche. Nutzen Sie Ihre Chancen im Januar und Mai, von Mitte Juni bis Mitte Juli, im September und in der zweiten Oktoberhälfte. Die zwischen dem 8. und 12. September Geborenen erleben eine positive Veränderung. Mehr Macht? Finanzielles Plus? Einziger Schatten: Zwischen dem 4. und 8. Geborene haben nicht immer den richtigen Durchblick. Überlassen Sie nichts dem Zufall! Besonders Ende Februar, Anfang März oder in der ersten Junihälfte können Sie sich in eine Sackgasse manövrieren. Die erste Dekade hat gute Karten. Ihre Leistungen werden anerkannt, Sie sichern Ihre Zukunft auf einer soliden Basis ab. Beste Perioden: Mitte Januar, letzte April- und dritte Maiwoche, zweite Junihälfte, letzte Augustwoche, zweite Septemberwoche und zweite Oktoberhälfte.

Fitness & Gesundheit ★★★★★
Ihre Vitalität ist fast das ganze Jahr hindurch beneidenswert. Die erste Dekade zeigt Widerstandskraft, ein positiver Saturn trägt dazu bei, dass sich chronische Beschwerden bessern. Oft hilft eine vernünftige Lebensweise. Nutzen Sie die besten Phasen in der zweiten Märzhälfte, der ersten und letzten Aprilwoche, der zweiten Junihälfte, der letzten Augustwoche und im Oktober. Vorsichtiger sollten Sie im Februar und im November sein. Für September-Jungfrauen wird es exzellent! Mit Jupiter auf Ihrer Seite sind Sie optimistisch und entwickeln neue Kraftreserven. Den ganzen Januar, im April, in der ersten Maihälfte sowie im Juli, September und November sind Sie dynamisch. Die zwischen dem 8. und 12. September Geborenen erleben 2018 eine positive Wandlung.

Jahreshoroskop 2016 Sternzeichen Waage
© iStockphoto

Waage (23.9.–23.10.)

Liebe & Freundschaft ★★★✩✩
2018 wird für viele Waage-Geborene ein Übergangsjahr: Sie brauchen Geduld, denn bis November bleibt Jupiter neutral. Saturn dürfte im Laufe des Jahres gewisse Einschränkungen bedeuten. In einer Beziehung sind Sie gezwungen, Probleme aufzuarbeiten. Angenehm werden aber die zweite Januarhälfte, die letzte April- und die erste Maiwoche, die dritte Juniwoche sowie der November und der Dezember. Oktober-Waagen erleben in den ersten Januarwochen reizvolle Begegnungen. Sehr interessant wird der Monat Mai. Auch zwischen Juni und Juli erleben Sie Sternstunden. Der August und der September sind günstig für Projekte mit dem Partner. Eine Reise? Heisse Flirts? Neue Freunde? Wer zwischen 9. und 12. Oktober geboren ist, erlebt im Laufe des Jahres einen Wandlungsprozess. Machen Sie das Beste aus den neuen Umständen! Dies gilt vorwiegend für folgende Phasen: erste Januarhälfte, zweite Märzhälfte, erste Juniwoche und letzte Augustwoche.

Geld & Beruf ★★★✩✩
Im neuen Jahr bleibt es für viele Waagen beim Status quo. Vielleicht sind Sie dank Jupiter seit dem letzten Jahr auf einer erfolgreichen Schiene unterwegs und am Ball geblieben. Für Oktober-Geborene bietet sich eine Menge Möglichkeiten: Im Februar verhandeln Sie clever und knüpfen interessante neue Kontakte. Auch sind Sie zwischen Mitte Februar und Mitte März unternehmungslustig und effizient. Ähnlich im Oktober und im November. Vorsicht bei Entscheidungen in der zweiten Januarhälfte, im April, in der ersten Maihälfte und in der zweiten Junihälfte! Besonders die zwischen dem 10. und 14. Geborenen könnten 2018 mit grösseren Umwälzungen konfrontiert werden, die ihnen nicht ins Konzept passen. Die gute Nachricht für die erste Dekade: Ab Anfang November wirkt Jupiter günstig, und Sie haben Rückenwind. Ihr Optimismus und Ihr Selbstvertrauen bedeuten ein grosses Plus, manchmal auch in finanzieller Hinsicht.

Fitness & Gesundheit ★★★★✩
Ein guter Jahrgang kündigt sich an, denn Mars wirkt über weite Strecken positiv und verleiht Extra-Energien. Er stimuliert Sie Ende Januar, in der ersten Februarhälfte, zwischen Mitte Mai und Mitte August und dann wieder im September und in der ersten Oktoberhälfte. Dazu kommt im November und im Dezember der schützende Jupitereinfluss, der auch seelisch positiv wirkt. Vorsichtig sein sollten Sie aber von Mitte März bis Mitte April. Gehen Sie kein unnötiges Risiko ein. Die meisten Oktober-Waagen haben einen guten Lauf. Nur im April und in den ersten zwei Maiwochen schlagen Sie zu sehr über die Stränge und lassen sich zu riskanten Manövern hinreissen. Wenn Sie zwischen dem 9. und 14. Oktober geboren sind oder am Ende des Zeichens, könnten unerwartete Veränderungen auf Ihre Gesundheit abfärben. Nutzen Sie die oben genannten positiven Perioden für sich!

Jahreshoroskop 2016 Elisabeth Teissier für Skorpion
© iStock

Skorpion (23.10.–22.11.)

Liebe & Freundschaft ★★★★★
Glückwunsch! In der kosmischen Hitparade sind Sie im neuen Jahr an der Spitze. Für viele Skorpione wird es eines der besten Jahre seit Langem! Vier der insgesamt fünf langsamen Planeten (Jupiter, Saturn, Neptun und Pluto) wirken positiv. Sie können sich gut entfalten, zeigen sich grosszügig und schweben in höheren Sphären. November-Skorpione beginnen das Jahr mit einem wahren Feuerwerk: Alle Hoffnungen sind erlaubt! Besonders romantisch werden Januar, Februar, Mitte April, die erste Juniwoche, die zweite Julihälfte sowie September und November. Auch die Oktober-Skorpione schneiden gut ab. Sie erleben dank Saturn eine Konsolidierung und können sich auf Partner und Freunde verlassen. Exzellent werden folgende Perioden: 12. bis 21. Februar, die erste Aprilwoche, die zweite Maihälfte, 10. bis 20. Juli, der September und der Oktober! Nur im Sommer schürt Mars neue Leidenschaften, und Sie neigen zu exzessiven Reaktionen.

Geld & Beruf ★★★★★
Jupiter kehrt nach zwölf Jahren wieder zurück in Ihr Zeichen, was Erfolg und Fortschritte verspricht. 2018 schieben aber zusätzlich Saturn, Neptun und Pluto Ihre Karriere an, eine sehr seltene Konstellation! Oktober-Skorpione schaffen sich feste Strukturen und bauen auf einer soliden Basis. Schon Mitte Januar stellen Sie langfristig die Weichen, in der zweiten Februarhälfte entscheiden Sie klug. Ende März und Anfang April sind Sie sehr effizient, August und September werden ideal für Reisen und Verhandlungen. Eine Erfolgsserie winkt den November-Geborenen. Neuer Job? Neuer Chef? Mehr Macht? Auch kulturell haben Sie 2018 Erfolg, zudem auch mit humanitären Aktivitäten. Zwischen Ende April und Mitte September stehen alle Ampeln auf Grün. Keine Sorge: Sollten Hürden auftauchen, nimmt Jupiter Sie unter seine Fittiche. Am Ende des Zeichens Geborene erleben in folgenden Perioden Sternstunden: Ende Januar bis Anfang Mai sowie im September und Oktober.

Fitness & Gesundheit ★★★★✩
2018 wird für viele Skorpione ein exzellenter Jahrgang: Von der Besserung chronischer Beschwerden bis hin zu einem Gefühl der Renaissance kann das alles bedeuten. Die erste Dekade beweist gutes Durchhaltevermögen bei neuen Vorsätzen. Saturn verleiht Ihnen mehr Ausdauer und Widerstandskraft. Allerdings wirkt fast den ganzen Sommer hindurch ein dissonanter Mars, Sie neigen zu waghalsigen Aktionen. Die grossen Favoriten sind die Skorpione von Anfang November. Gleich im Januar sind Sie in Superform. Auch im April und im Juli fühlen Sie sich wohl. Dazu kommt für einige eine tief gehende positive Wandlung. Bei Krankheit stehen die Chancen günstig, durch neue Methoden eine Besserung zu erzielen. Ihre besten Perioden dafür sind Januar, April und Dezember. Einzige schwächere Phase: Im Oktober funkt Mars dazwischen und verleitet zu exzessiven Reaktionen oder Gesten.

Jahreshoroskop 2016 Elisabeth Teissier für Schütze
© iStock

Schütze (22.11.–21.12.)

Liebe & Freundschaft ★★★✩✩
Grössere Veränderungen stehen 2018 nicht auf Ihrem Programm. Es gibt aber Ausnahmen. Schützen vom Ende des Zeichens erleben eine unerwartet positive Wende. Alle anderen Dezember-Schützen kommen relativ gut über die Runden. In der letzten Januarwoche und ersten Februarhälfte erleben Sie unbeschwerte Stunden, Liebe und Freundschaft werden grossgeschrieben. Auch November-Schützen können sich kaum beklagen: Ihr Charme bezaubert, Sie gewinnen alle Sympathien. Die besonders gute Nachricht: Ab Anfang November kehrt Jupiter, Ihr Planet, nach zwölf Jahren wieder in ihr Sternzeichen zurück, das ist ein gutes Omen für mehr Entfaltung und Erfolg. Etwas schwerer haben es die zwischen dem 4. und 8. Dezember Geborenen: Der störende Neptuneinfluss verleitet oft zu Träumereien, Sie sind weniger realistisch, und in bestimmten Momenten könnten Sie in einer Sackgasse landen.

Geld & Beruf ★★★✩✩
2018 wird für viele Schützen ein Routinejahr. Die erste Dekade ist Ende Januar und in der ersten Februarhälfte am Drücker. Sie sind gut inspiriert und zeigen sich sehr kompetent und effizient. Auch März und April sind günstig für Verhandlungen, Verträge, Bewerbungen oder Examen. Von Mitte Mai bis Mitte Oktober stimuliert Sie Mars, Sie sind unermüdlich, gewinnen einen schönen Vorsprung. Danach wirds ruhiger, aber ab Mitte November besucht Jupiter nach zwölf Jahren wieder Ihr Zeichen und signalisiert Erfolg und Entfaltung. Die meisten Dezember-Schützen kommen ohne grössere Probleme über die Runden. Etwas schwerer haben es die zwischen dem 3. und 9. Dezember Geborenen: Neptun könnte Ihr Urteilsvermögen beeinträchtigen, in Gelddingen sollten Sie vorsichtig agieren. Aber auch für Sie gilt: Geduld! Denn 2019 wird wieder ein Superjahr!

Fitness & Gesundheit ★★★★✩
Sie schneiden gut ab, denn Powerplanet Mars wirkt über weite Strecken positiv. Besonders November-Schützen schalten zwischen Januar und Februar den Turbo ein. Mitte Mai bis Mitte Oktober sind Sie auf Hochtouren. Und ab Anfang November verspricht Jupiter, nach zwölf Jahren wieder in Ihrem Sternzeichen, Optimismus und Harmonie. Bleiben Sie aber in der zweiten Novemberhälfte mit beiden Beinen auf dem Boden, meiden Sie Exzesse! Dezember-Schützen haben ebenfalls ein gutes Horoskop: Mitte Februar, Mitte März und von Mitte Oktober bis Mitte November verleiht Mars Extra-Energien. Abgesehen von diesen Perioden ist Mars fast das ganze Jahr neutral, lediglich im Dezember verleitet er zu waghalsigen Gesten. Für die zwischen dem 3. und 9. Dezember Geborenen gilt im neuen Jahr: Vorsicht, Neptun fördert Mangelerscheinungen!

Jahreshoroskop 2015 Sternzeichen Steinbock
© iStockphoto

Steinbock (21.12.–20.1.)

Liebe & Freundschaft ★★★★★
Sie gehören 2018 zu den Favoriten der Sterne! Sie erleben schicksalhafte Begegnungen. Die Dezember-Steinböcke vertiefen bestehende Bindungen. Neue Beziehungen – auch freundschaftliche – sind solid und dauerhaft. Positive Schwingungen sorgen in der zweiten Februarhälfte für Sternstunden, genauso in der ersten Aprilwoche, Mitte Juli sowie im September und Oktober. Ihr Charisma zeigt Wirkung, Sie sind der ruhende Pol in einer Partnerschaft, andere meinen es ernst mit Ihnen. Nur in der letzten Märzwoche könnte eine Krise wieder akut werden. Die Steinböcke von der Mitte des Zeichens sind optimistisch und charmant. Mars und Venus bringen Ihre Hormone zum Tanzen. Von April bis Mitte September haben Sie reizvolle Begegnungen, es gibt Harmonie und Gleichklang bei Paaren. Pluto ist oft ein Katalysator für tief gehende Umwälzungen. Ihre Hochphase dauert von Ende Januar bis Ende April, dann wieder von Mitte September bis Mitte November. Ideal für grosse private Entscheidungen – eine Versöhnung oder ein unerwartetes Wiedersehen?

Geld & Beruf ★★★★★
Eines der besten Jahre seit Langem: Sie sind im Aufwind, oft verbunden mit finanziellem Plus. Ihr Ansehen bei Vorgesetzten und Kollegen steigt. Neptun schenkt Ihnen Kreativität und Fantasie. Sie erweitern Ihr Wirkungsfeld, oft bereichern neue Interessen, auch künstlerische. Eigenes Unternehmen? Ortswechsel? Sie stellen souverän die Weichen für neue Projekte. Phasen, in denen es zu Verspätungen oder Missverständnissen kommt: die zweite Märzhälfte, die erste Aprilwoche, die erste Maiwoche und die erste Oktoberwoche. Oft sorgt Jupiter für gute Nachrichten von Behörden oder in juristischen Dingen. Alle Türen stehen Ihnen offen im März, in der zweiten Septemberhälfte und der letzten Oktoberwoche, einige erwartet eine echte Glückssträhne.

Fitness & Gesundheit ★★★★✩
Der harmonische und seltene Zyklus Jupiter–Neptun verspricht den Sommer hindurch ein starkes Selbstwertgefühl, innere Ruhe und ein gutes Immunsystem für die zweite Dekade. Dazu kommt ein Wandlungsprozess, der sich positiv auf Ihren Stoffwechsel auswirkt. Dank neuen Tätigkeiten erweitern Sie Ihren Freundeskreis, sind empfindsam für höhere Schwingungen. Februar bis April werden exzellente Monate, körperlich und seelisch fit. Falls Sie gesundheitlich chronische Probleme haben, erzielen Sie durch neue Heilverfahren eine Besserung. Ein kleiner Schatten: Wenn Sie nach dem 15. geboren sind, könnte es in den ersten fünf Monaten zu überraschenden Ereignissen kommen, die zu einer Wende in Ihrem Leben führen. Aber auch Sie haben dann ab September gute Chancen, das neue Lebenskapitel gut zu integrieren. Dezember-Steinböcke haben die Chance, Ihr Leben besser in den Griff zu bekommen. Saturn, der «Herrscher» des Steinbocks, wandert durch Ihre Dekade (nur alle 30 Jahre!). Schaffen Sie Ordnung in Ihrem Leben!

Jahreshoroskop 2016 Elisabeth Teissier für Wassermann
© iStock

Wassermann (20.1.–19.2.)

Liebe & Freundschaft ★★★✩✩
Grössere Sorgen bleiben Ihnen nach dem Hoch 2017 dieses Jahr wohl erspart. Es beginnt mit reizvollen Kontakten bis Mitte Januar, danach beschert Ihnen Venus gute Schwingungen, Sie spüren erotisches Knistern. Auch der März wird abwechslungsreich und exzellent für eine Reise. Aber Achtung: Erwarten Sie zu viel von Ihrem Partner oder Freunden? Färben gar häusliche Probleme auf Ihr Gefühlsleben ab. Meist finden Sie die richtigen Argumente. Als typischer Wassermann macht es Ihnen Spass, andere zu provozieren. Sie treten dabei aber in Fettnäpfchen. Ausnahme: Wenn Sie nach dem 14. Februar geboren sind, kann es bis Mai zu einer überraschenden Begegnung kommen, die einen Neubeginn signalisiert. Lassen Sie Anfang Februar und Ende März eine Gelegenheit nicht ungenutzt! Hektisch wird der September, ab November rettet der positive Jupiter eine verfahrene Situation. Sie bügeln Ihre Fehler aus. Und flirten unbeschwert!

Geld & Beruf ★★★★✩
Sie trumpfen mit Einsatzfreude und klugen Entscheidungen. Mars signalisiert beachtliche Tatkraft und überdurchschnittliche Leistungen. Besonders in der ersten Februarhälfte, in der letzten Mai- und der ersten Juniwoche sowie in der zweiten Septemberhälfte handeln Sie sehr clever, exzellent für wichtige Termine. Allerdings gibt es auch Momente, in denen Sie zu weit gehen könnten: Mai und Juli werden hektisch. Gehen Sie Mitte des Jahres vernünftig mit Ihrem Budget um, legen Sie sich nicht mit Ihrer Bank an! Februar-Wassermänner sind in einer Übergangsphase: Der störende Jupiter kann bis Anfang November mehr Papierkram, manchmal gar juristische Komplikationen bedeuten. In den ersten drei Juniwochen, der letzten August- und der ersten Septemberwoche analysieren Sie die Lage klug, zwischen Mitte Oktober und November sind Sie unermüdlich.

Fitness & Gesundheit ★★★✩✩
Der Energie-Planet Mars bleibt 2018 fast sechs Monate lang in Ihrem Sternzeichen, eine seltene Konstellation. Sie stehen deshalb unter Strom und können Berge versetzen. Gleichzeitig steigert aber Mars auch Ihre Nervosität und verleitet zu waghalsigen Gesten. Nach einem Leistungshoch in der ersten Februarhälfte, der zweiten Maihälfte, der zweiten Septemberhälfte und der ersten Oktoberwoche sind Sie ab Anfang November durch guten Jupitereinfluss ausgeglichen und entspannt. Erfolge sorgen für gute Laune, im Falle einer Krankheit sind die Heilungschancen optimal. Auch könnte ein finanzielles Plus Ihr Stimmungsbarometer nach oben treiben. Die Februar-Wassermänner sollten sich nicht zu Exzessen hinreissen lassen! Der störende Jupiter bewirkt häufig, dass Sie sich allzu sehr gehen lassen und ziemlich schnell Ihre guten Vorsätze vergessen. Ein positiver Wechsel in Ihrem Leben, im Job oder privat stärkt allerdings Ihre Widerstandskraft. Die Wurzeln dafür gehen häufig auf 2017 zurück.

Jahreshoroskop 2016 Elisabeth Teissier für Fische
© iStock

Fische (19.2.–21.3.)

Liebe & Freundschaft ★★★★★
Anschnallen und Luft holen! 2018 wird eines der besten Jahre! Neue Horizonte, Sie kommen Ihren Idealen näher. Nachdem Sie seit zwei Jahren durch Saturn gebremst waren, haben Sie nun freie Bahn. Die Februar-Fische haben aus der Vergangenheit gelernt und ordnen die Gefühle. Feste Strukturen geben Halt. Neue Freundschaften entwickeln sich solide, man kann sich auf Sie verlassen. Sternstunden erwarten Sie in der ersten Aprilhälfte, der zweiten Maihälfte, im September, Oktober und Dezember. Jupiter nimmt Sie ab Ende 2017 unter seine Fittiche, 2018 beginnt mit einem wahren Feuerwerk. Sie amüsieren sich im Januar blendend. Bei Paaren werden alte Leidenschaften wach, wer solo ist, findet schnell Anschluss. Auch von Ende April bis Mitte September sind Sie auf Glückskurs, für manche geht ein Traum in Erfüllung. Sind Sie vor dem 6. März geboren, erleben Sie den seltenen Neptun-Transit (nur einmal im Leben!): Sie schweben wie auf Wolken, lernen Seelenverwandte kennen.

Geld & Beruf ★★★★★
Sie haben exzellente Karten: Karrieresprung? Gewinn durch Investitionen? Beziehungen oder einflussreiche Freunde sind ein grosses Plus, vorteilhafte Geschäfte steigern Ihr Selbstbewusstsein. Besonders März-Fische haben fast das ganze Jahr durch Jupiter auf ihrer Seite und realisieren grössere Projekte. Sie setzen originelle und grosszügige Ideen um, und Sie tun etwas für andere. Nach dem 6. Geborene erleben eine Wandlung hin zu mehr Macht und Einfluss, oft ein echter Volltreffer. Vor dem 6. Geborene haben ein unglaubliches Gespür, sind schöpferisch angeregt. Von Mitte April bis Mitte September gelingt Ihnen ein Volltreffer, ein tolles Angebot flattert ins Haus. Sie haben 2018 kaum Gegenwind. Der positive Saturn begünstigt langfristige Projekte, oft auch eine materielle Sicherstellung. Der richtige Zeitpunkt, um sich um Sicherheit und Zukunft zu kümmern.

Fitness & Gesundheit ★★★★✩
2018 haben Sie echte Chancen, Ihre Lebensweise zu verbessern. Sie fühlen sich vital und ausgeglichen. Die Februar-Fische halten die guten Vorsätze konsequenter durch und stärken damit ihr Immunsystem. Sie setzen die Energien sinnvoll ein und lernen, die Zeit besser einzuteilen. Ihre besten Phasen: die zweite Märzhälfte, April, die zweite Junihälfte und Oktober. Sie erleben eine Renaissance und positive Umwälzungen. Oft tragen neue Aktivitäten (Yoga, Meditation) dazu bei, dass Sie sich besser fühlen, im Falle einer Krankheit kann dies zur Heilung führen. Ihre einzige Schwäche: Sie könnten zeitweise zu sehr über die Stränge schlagen. Aber Jupiter nimmt Sie unter seine Fittiche und hält die Probleme für Sie in Grenzen.

Im grossen Interview zum Jahreshoroskop spricht Elizabeth Teissier über Liebesglück und Katzenhoroskope und verrät, warum wir uns auf 2018 freuen dürfen.

Möchten Sie täglich Ihr aktuelles Horoskop lesen? Hier finden Sie Ihr Tageshoroskop.

Auch interessant