Aus «Pokémon Go» wird «Chardonnay Go» Hausfrau veräppelt Gamer und geht viral

Die ganze Welt rennt mit dem Handy durch die Strassen und jagt kleine Fantasiemonster. Komikerin Dena Blizzard aus den USA konnte die Faszination ihrer Kinder für «Pokémon Go» nicht nachvollziehen - bis sie ihr eigenes Spiel erfunden hat: «Chardonnay Go»!
Pokemon go (Schweiz) cheats Youtube Video Chardonnay go Dena Blizzard
© via Facebook.com

Dena Blizzards Video wurde schon über 20 Millionen mal angeschaut.

«Wusstet ihr, dass es eine App für Mütter gibt, mit der ihr Gläser voller Chardonnay in eurer Nachbarschaft finden könnt? Es ist wirklich einfach», sagt Dena Blizzard zu Beginn ihres Facebook-Live-Videos. Dann rennt sie los und spielt «Chardonnay Go».

Mit ihrem Video nimmt die Komikerin («One Funny Mother») den aktuellen Game-Hit «Pokémon Go» auf die Schippe. Statt virtuelle Monster auf der Strasse zu jagen, rennt die Mutter Weingläsern hinterher.

Blizzard ist dreifache Mutter, ihre Tochter habe sie auf «Pokémon Go» aufmerksam gemacht. «Ich habe das Spiel am Anfang gar nicht wirklich begriffen und hatte keine grosse Lust, es mit meinen Kindern auszuprobieren», sagt sie zu Today.com.  Stattdessen entwickelte sie eine «Hausfrauen»-Version des Games.

Der Witz kommt an. In nicht einmal einer Woche wurde der Clip schon über 20 Millionen mal angeschaut, die Kommentare im Netz sind fast durchwegs positiv.

Auch interessant